<iframe src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
Top-Branchen in Sachen Gehalt

Gut verdienen im Maschinenbau

Von Ulrich Friese
 - 19:04

Mitarbeiter im Maschinenbau verdienen gut. Ihre Gehälter liegen nach einer aktuellen Analyse um 27 Prozent höher als der durchschnittliche Wert aus anderen wichtigen Branchen.

Getragen wird der Spitzenplatz in der deutschen Industrie vom Absatzschub der heimischen Autohersteller. Erst dahinter folgen die Technik-Kollegen in den IT-Bereichen Software (plus 24 Prozent) und Halbleiter (plus 23,3 Prozent).

Im Gegensatz dazu fällt der Gehaltsvergleich in der Dienstleistungsbranche ernüchternd aus. So erhält das Personal in Krankenhäusern um bis zu 17 Prozent weniger Gehalt als der Durchschnittswert in anderen Industriezweigen. Auch die Beschäftigten in Call Centern (minus 34,2 Prozent) und Zeitarbeitsfirmen (minus 22 Prozent) beziehen ein weit unterdurchschnittliches Einkommen.

Auf Durchschnittsniveau liegen die Lebensmittelindustrie und die Werbe- und PR-Branche. „Der Wechsel von einer kapitalschwachen in eine kapitalstarke Branche kann bis zu einem Drittel mehr Gehalt ausmachen“, sagt Tim Böger von der Vergütungsberatung Compensation Partner, die diese Ergebnisse veröffentlicht hat. Grundlage waren mehr als 143.000 Gehaltsdatensätze aus 17 branchenübergreifenden Berufen.

Quelle: F.A.Z.
Ulrich Friese
Redakteur in der Wirtschaft.
  Zur Startseite