News Lab Fellowship

Die F.A.Z. und Google suchen einen Datenjournalismus-Stipendiaten

 - 13:22

In Kooperation mit Google sucht die Frankfurter Allgemeine Zeitung noch bis 15. April einen interessierten Nachwuchs-Datenjournalisten, welcher gemeinsam mit unseren Redakteuren an der Umsetzung von Storytelling-Formaten sowie Datenvisualisierungen arbeiten möchte. Im Rahmen des Google News Fellowships bekommen Stipendiaten von April bis September 2018 die Chance, ihr bereits vorhandenes Wissen um neue Technologien und journalistische Darstellungsformen zu erweitern.

Was die F.A.Z bietet

Die F.A.Z. liefert gründlich recherchierte Fakten, präzise Analysen, diskursfähige Positionen und kluge Kommentare. Was in der F.A.Z. steht, stößt nicht selten gesellschaftliche Debatten an oder wirkt meinungsbildend auf sie ein. Wir sind neugierig auf überraschende, originelle und kluge Projekte und Erzählformen.

Was wir von unserem Stipendiaten erwarten

Unser Fellow sollte in der Lage sein, Datensätze zu recherchieren, zu analysieren und zu visualisieren (Programmierkenntnisse sind sehr willkommen) und den Weg von der Ausgangsfrage bis zur fertigen Story mit datenbankgestützten attraktiven Datenvisualisierungen möglichst weit gehen können. Dem wollen wir, die Redaktion der Frankfurter Allgemeine und das Ressort Multimedia, mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Fakten und Fristen:

Ambitionierte Datenjournalisten haben noch bis zum 15. April 2018 Zeit, sich um ein Stipendium im Rahmen des Google News Fellowship Programms zu bewerben. Weitere Informationen zum Google News Fellowship finden Sie hier.

Die ersten ausgewählten Kandidaten werden am 20. April bekannt gegeben. Der nächste Schritt ist ein ganztägiger News Lab Workshop bei Google am 26. April, bevor das achtwöchige Fellowship in der Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beginnt.

Das Bewerbungsformular für ein Fellowship bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung finden Sie hier.

Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite