© AFP, reuters
Chinese Ai Weiwei

Kunst als Protest

Mehr zum Thema:
  Zur Startseite