Halle 3.1, D 106

Am Buchmessestand der F.A.Z.

Freitag, 13.10.2017

14 − 14.20 Uhr
Den Koffer trag ich selber
Eva-Maria Magel (F.A.Z.) im Gespräch mit der Autorin Eva Demski

14.30 – 14.50 Uhr
Alles ist besser als noch ein Tag mit dir
Christian Geyer (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Jan Fleischhauer

15 − 15.20 Uhr
Wiener Straße
Edo Reents (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Sven Regener

15.30 − 15.50 Uhr
Marx. Der Unvollendete
Christian Geyer (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Jürgen Neffe

16 − 16.20 Uhr
Warum bekomm’ das Kindergeld nicht ich? Antworten auf neugierige Kinderfragen
Sibylle Anderl (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Herausgeber Fridtjof Küchemann

16.30 − 16.50 Uhr
Gabriel García Márquez: „Hundert Jahre Einsamkeit“ in neuer Übersetzung
Paul Ingendaay (F.A.Z.) im Gespräch mit der Übersetzerin Dagmar Ploetz

.

21 Uhr
Täglich alles
Neue Statusmeldungen von Stefanie Sargnagel, Gespräch mit Tobias Rüther (F.A.S.)
NM57 BY MARGARETE, Neue Mainzer Straße 57

.

Samstag, 14.10.2017

10.20 − 10.50 Uhr
„Der Duft der Bücher“ – der F.A.Z.-Buchmessekrimi
Fridtjof Küchemann (F.A.Z.) im Gespräch mit den Autoren Eva Lirot und Hughes Schlueter

11 − 11.20 Uhr
Che Guevara
Paul Ingendaay (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Matthias Rüb

11.30 − 11.50 Uhr
Kirchberg
Florian Balke (F.A.Z.) im Gespräch mit der Autorin Verena Boos

12 − 12.20 Uhr
Die BAYERN Chronik
Jürgen Kaube (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Dietrich Schulze-Marmeling

12.30 − 12.50 Uhr
100x Frankfurt. Geschichten aus (mehr als) 1000 Jahren
René Heinen (SV) im Gespräch mit den Autoren Jan Gerchow und Nina Gorgus

13 − 13.20 Uhr
Ich versteh die Welt nicht mehr. Die wichtigsten Nachrichten verständlich erklärt

Alfons Kaiser (F.A.Z.) im Gespräch mit den Autoren Jennifer Sieglar und Tim Schreder

13.30 − 13.50 Uhr
Mit dem Rücken zum Meer. Ein sizilianisches Tagebuch
Rose-Maria Gropp (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Andreas Rossmann und der Fotografin Barbara Klemm

14 − 14.20 Uhr
Grand Prix
Rose-Maria Gropp (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Martin Walker

14.30 – 14.50 Uhr
90 oder Die ganze Geschichte des Fußballs in neunzig Spielen
Tobias Rüther (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Christian Eichler

15 – 15.20 Uhr
Niemals aufgeben
Christian Eichler (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Huub Stevens

15.30 – 15.50 Uhr
Erfolg durch Neurowissenschaft und Achtsamkeit in der Arbeitswelt 4.0
Bianca Labitzke (F.A.Z.-Buch) im Gespräch mit den Autoren Karolien Notebaert und Peter Creutzfeldt

16 − 16.20 Uhr
Helmut Kohl. Der Charakter der Macht
Reinhard Müller (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Patrick Bahners

.

19 Uhr
Die Probleme der anderen
F.A.Z.-Quarterly-Abend mit Theresia Enzensberger und Friederike Haupt, Moderation: Rainer Schmidt (F.A.Q.)
NM57 BY MARGARETE, Neue Mainzer Straße 57

.

Sonntag, 15.10.2017

10.30 − 10.50 Uhr
ManagemANT. Mit Schwarmintelligenz zum Unternehmenserfolg
Julia Schneider (F.A.Z.-Buch) im Gespräch mit den Autoren Ernst Kurzmann und Johannes-Paul Fladerer

11 – 11.20 Uhr
Fitness Guide für Manager. Damit es auch im Sport richtig läuft
Bianca Labitzke (F.A.Z.-Buch) im Gespräch mit der Autorin Yvonne Wagner

12 − 12.20 Uhr
Der Schnitt durch die Sonne
Andreas Platthaus (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Autor Dietmar Dath

12.30 − 12.50 Uhr
Holbeinsteg
René Heinen (SV) im Gespräch mit dem Autor Ralf Schwob

13 − 13.20 Uhr
Der Araber von morgen. Band 3
Andreas Platthaus (F.A.Z.) im Gespräch mit dem Zeichner Riad Sattouf

13.30 − 13.50 Uhr
Der Stilcoach für Männer
Julia Schneider (F.A.Z.-Buch) im Gespräch mit der Autorin Katharina Starlay

14 − 14.20 Uhr
Georgische Literatur – was erwartet uns vom Gastland 2018?
Tilman Spreckelsen (F.A.Z.) im Gespräch mit Lasha Bakradze

14.30 – 14.50 Uhr
Frankfurt Myliusstraße
René Heinen und Anna-Maria Reichardt (SV) im Gespräch mit dem Autor Udo Scheu

15 – 15.20 Uhr
Der neue französische Traum. Wie unser Nachbar seinen Niedergang stoppen will
Bianca Labitzke (F.A.Z.-Buch) im Gespräch mit dem Autor Christian Schubert

15.30 – 15.50 Uhr
101 Männerorte in Frankfurt
René Heinen (SV) im Gespräch mit den Autoren Jutta Zwilling, Frank Berger und Christian Setzepfandt

Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite