In Klinik gebracht

Unbekannter Stoff verletzt Mitarbeiterinnen von Arbeitsagentur

 - 16:39

Nach dem Fund einer übelriechenden Substanz im Arbeitsamt in Büdingen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit werde der Stoff analysiert, sagte ein Sprecher in Friedberg. Am Montag hatte vermeintlicher Gasgeruch für einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei gesorgt.

Mehrere Mitarbeiterinnen der Behörde im Wetteraukreis klagten über Atemwegsreizungen und Übelkeit und kamen in ein Krankenhaus. Die Beamten fanden dann Spuren, die darauf hindeuten, dass ein Unbekannter den Stoff in dem Gebäude deponiert hatte. Die Hintergründe seien noch unklar.

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenBüdingenArbeitsamtBundesagentur für ArbeitPolizei