FAZ plus ArtikelBuch über Spaniens Königin

„Schön wie eine Sintflut“

Von Hans-Christian Rößler, Madrid
 - 08:06

Sie war 15 Jahre alt, er war ihr Literaturlehrer. In ihrem letzten Schuljahr wurden Letizia Ortiz und Alonso Guerrero dann ein Paar. 1998 heirateten sie, um sich schon knapp ein Jahr später wieder zu trennen. Niemand hätte sich in Spanien für diese Beziehung interessiert, wäre nicht aus der geschiedenen bürgerlichen Journalistin im Juni 2014 die spanische Königin und Mutter der Thronfolgerin geworden. Zwei Jahrzehnte nach ihrer ersten Hochzeit tritt nun ihr damaliger Ehemann aus Letizias Schatten – zumindest versucht Alonso Guerrero das.

Mit seinem gut ein Dutzend bisherigen Büchern erregte der Lehrer literarisch bisher keine größere Aufmerksamkeit. Das könnte sich mit „El amor de Penny Robinson“ („Die Liebe der Penny Robinson“) ändern. Die Neugier ist groß, obwohl – oder weil – bisher in Spanien nur wenige Exemplare kursieren; offizieller Verkaufsbeginn ist erst im April. Denn der Autor und sein Verlag haben einen Roman mit autobiografischen Zügen angekündigt.

F.A.Z. PLUS: Entdecken Sie F.A.Z. PLUS

F.A.Z. PLUS

Probeabo

: besonders beliebt

Miniabo

: 5,99 €

Tagespass

: 1,99 €

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F.A.Z. Plus

Quelle: F.A.Z.
Hans-Christian Rößler
Politischer Korrespondent für die Iberische Halbinsel und den Maghreb mit Sitz in Madrid.
Twitter
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenSpanien