Umfragen, Prognosen, Daten

Alle Zahlen zur Wahl in Österreich

 - 13:54

Am Sonntag können rund 6,4 Millionen wahlberechtigte Österreicher ihre Stimme bei den Nationalratswahlen abgeben. Die Wahl wurde vorgezogen, nachdem die große Koalition zwischen SPÖ und ÖVP im Frühjahr zerbrochen war – nach zahlreichen Streitereien über die Umsetzung des Regierungsabkommens. Der reguläre Wahltermin wäre erst im Herbst 2018 gewesen.

Derzeit liegt die konservative Volkspartei (ÖVP) mit ihrem Spitzenkandidaten Sebastian Kurz, dem amtierenden Außenminister, in der Wählergunst deutlich vorne. Die sozialdemokratische SPÖ und die rechtspopulistische FPÖ liefern sich seit Wochen einen Kampf um Platz zwei.

Alle Daten rund um die Nationalratswahl finden Sie hier – im FAZ.NET-Überblick.

Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenÖsterreich