© dpa, reuters
Russland

Umstrittene Vernichtungsaktion

Mehr zum Thema:
  Zur Startseite