Nachschub für Bahnhofsviertel

Kiloweise Marihuana und Haschisch beschlagnahmt

 - 16:05

Zwei mutmaßliche Drogendealer hat die Polizei in Frankfurt auf frischer Tat ertappt. Die Männer im Alter von 19 und 20 Jahren sollen Straßenhändler im Bahnhofsviertel mit Nachschub versorgt haben. In den Wohnungen der beiden entdeckten Fahnder kiloweise Drogen, wie die Polizei mitteilte.

Video starten

Frankfurt im WandelUnterwegs im Bahnhofsviertel

Mehr als drei Kilogramm Marihuana, dazu Haschisch und ein weißes Pulver, eventuell Kokain, seien sichergestellt worden. Außerdem wurden eine Geldzählmaschine, Waagen und Bargeld beschlagnahmt. Die beiden Männer kamen nach ihrer Festnahme am Samstag wieder auf freiem Fuß.

Derweil hat eine Putzfrau in einem Hotelzimmer im Kelsterbach ein Kilogramm der künstlichen Droge Crystal Meth entdeckt. Der Hotelgast hatte zu diesem Zeitpunkt schon ausgecheckt.

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenBahnhofsviertelPolizeiMänner