Hessen-Wetter

Nach schönem Wochenstart wird es wieder nass

 - 15:30

Auch wenn die Woche in Hessen überwiegend freundlich und sonnig beginnt - eine Rückkehr des Sommers bedeutet das nicht. Bereits gegen Dienstagmittag ist nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) von Westen her dichtere Bewölkung zu erwarten.

Es folgen zunächst einzelne, am Nachmittag und Abend verbreitete Schauer und teils kräftige Gewitter. Örtlich muss mit Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen gerechnet werden, sagte ein Sprecher am Sonntag. Immerhin: Die Temperaturen sind mit 26 bis 30 Grad sommerlich.

Wechselhaft ist es nach nächtlichen Schauern am Mittwoch. Bei einer Mischung aus Wolken und teilweise auch längeren sonnigen Abschnitten soll es überwiegend niederschlagsfrei bleiben. Die Temperaturen sinken auf 24 bis 27 Grad, im Bergland ist es mit 20 bis 23 Grad noch etwas kühler. Nachts kann das Thermometer in Tallagen sogar auf elf Grad sinken.

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenHessenDWD