16 Kinder im Krankenhaus

Fast 300 Schüler wegen gereizter Atemwege untersucht

 - 18:44

Wegen Atemwegsreizungen zahlreicher Schüler ist ein Offenbacher Gymnasium am Donnerstagmorgen geräumt worden. Aufgefallen war ein spezieller Geruch in einem Teil des Gebäudes, teilte die Polizei mit.

Mehrere Notärzte untersuchten 290 Kinder, 16 von ihnen kamen zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus. Lebensgefährlich verletzt wurde niemand.

Reizgas wohl schon verflüchtigt

Was die Reizungen ausgelöst hat, war zunächst unklar. Die Feuerwehr konnte mit ihren Messgeräten kein bestimmtes Reizgas mehr feststellen, da es sich schon verflüchtigt hatte.

Nach dem Einsatz von Hochleistungslüftern konnte der Unterricht nach rund zwei Stunden fortgesetzt werden. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger oder vorsätzlicher Körperverletzung.

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenPolizeiKrankenhausOffenbach