FAZ plus ArtikelTennys Sandgren

Die Vorhand Gottes

Von Peter Hess, Melbourne
 - 21:46

Tennys Sandgren hob abwehrend die Hand. Nein, der 26 Jahre alte amerikanische Tennisprofi mochte noch keine Fragen zu seiner Viertelfinal-Niederlage (4:6, 6:7 (5:7), 3:6) gegen den Südkoreaner Chung Hyeon bei den Australian Open beantworten. Stattdessen kramte er einen Zettel hervor und trug mit zeitweise bebender Stimme den Text vor, den er vorbereitet hatte.

In seiner Erklärung rechnete Sandgren mit den Medien ab, die seinen wundersamen Aufstieg unter die besten Tennisspieler der Welt nicht nur unter sportlichen Gesichtspunkten beschrieben, sondern auch manche seiner politischen und gesellschaftspolitischen Aussagen in den sozialen Netzwerken in die Öffentlichkeit brachten. Seine Tweets, seine Likes, die Politiker und Influencer, denen er über Twitter folgte, und einige seiner Kommentare legten den Schluss nahe, dass Sandgrens Gesinnung ziemlich weit rechts angesiedelt und stark nationalistisch gefärbt ist.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Beta

F.A.Z. Digital

F.A.Z. Premium

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenAustralian OpenTennisGrand-Slam-TurnierTwitterStanislas WawrinkaAlt-Right