Leichtathletik-WM
London 2017

Zeitplan der Leichtathletik-WM im Überblick

© dpa, FAZ.NET

Die 16. Leichtathletik-Weltmeisterschaften finden vom 4. bis 13. August 2017 im Olympiastadion von London statt. In den zehn Tagen werden in 47 Disziplinen Goldmedaillen vergeben. Nachfolgend finden Sie den detaillierten Zeitplan (MESZ, London-Ortszeit ist -1 Stunde) und die Titelverteidiger zur Leichtathletik-WM 2017.

Freitag, 4. August (1 Entscheidung)
22.20 Uhr: 10.000 Meter, Männer (Mo Farah, Großbritannien)

Samstag, 5. August (4 Entscheidungen)
20:25 Uhr: Diskuswerfen, Männer (Piotr Malachowski, Polen)
21:05 Uhr: Weitsprung, Männer (Greg Rutherford, Großbritannien)
21:10 Uhr: 10.000 Meter, Frauen (Vivian Jepkemoi Cheruiyot, Kenia)
22:45 Uhr: 100 Meter, Männer (Usain Bolt, Jamaika)

Sonntag, 6. August (6 Entscheidungen)
11:55 Uhr: Marathon, Männer (Ghirmay Ghebreslassie, Eritrea)
15:00 Uhr: Marathon, Frauen (Mare Dibaba, Äthiopien)
20:00 Uhr: Stabhochsprung, Frauen (Yarisley Silva, Kuba)
21:35 Uhr: Kugelstoßen, Männer (Joe Kovacs, USA)
21:40 Uhr: 800 Meter/Siebenkampf, Frauen (Jessica Ennis-Hill, Großbritannien)
22:50 Uhr: 100 Meter, Frauen (Shelly-Ann Fraser-Pryce, Jamaika)

Montag, 7. August (4 Entscheidungen)
20:00 Uhr: Hammerwurf, Frauen (Anita Wlodarczyk, Polen)
21:25 Uhr: Dreisprung, Frauen (Caterine Ibargüen, Kolumbien)
22:30 Uhr: 110 Meter Hürden, Männer (Sergej Schubenkow, Russland)
22:50 Uhr: 1.500 Meter, Frauen (Genzebe Dibaba, Äthiopien)

Dienstag, 8. August (5 Entscheidungen)
20:20 Uhr: Speerwurf, Frauen (Katharina Molitor, Deutschland)
20:35 Uhr: Stabhochsprung, Männer (Shawnacy Barber, Kanada)
22:10 Uhr: 3.000 Meter Hindernis, Männer (Ezekiel Kemboi, Kenia)
22:35 Uhr: 800 Meter, Männer (David Lekuta Rudisha, Kenia)
22:50 Uhr: 400 Meter, Männer (Wayde van Niekerk, Südafrika)

Mittwoch, 9. August (3 Entscheidungen)
21:25 Uhr: Kugelstoßen, Frauen (Christina Schwanitz, Deutschland)
22:30 Uhr: 400 Meter Hürden, Männer (Nicholas Bett, Kenia)
22:50 Uhr: 400 Meter, Frauen (Allyson Felix, USA)

Donnerstag, 10. August (3 Entscheidungen)
21:20 Uhr: Dreisprung, Männer (Christian Taylor, USA)
22:35 Uhr: 400 Meter Hürden, Frauen (Zuzana Hejnova, Tschechien)
22:50 Uhr: 200 Meter, Männer (Usain Bolt, Jamaika)

Freitag, 11. August (4 Entscheidungen)
20:10 Uhr: Weitsprung, Frauen (Tianna Bartoletta, USA)
21:30 Uhr: Hammerwurf, Männer (Pawel Fadjek, Polen)
22:25 Uhr: 3.000 Meter Hindernis, Frauen (Hyvin Kiyeng Jepkemoi, Kenia)
22:50 Uhr: 200 Meter, Frauen (Dafne Schippers, Niederlande)

Samstag, 12. August (7 Entscheidungen)
20:05 Uhr: Hochsprung, Frauen (Marija Kutschina, Russland)
21:05 Uhr: 100 Meter Hürden, Frauen (Danielle Williams, Jamaika)
21:15 Uhr: Speerwurf, Männer (Julius Yego, Kenia)
21:20 Uhr: 5.000 Meter, Männer (Mo Farah, Großbritannien)
21:45 Uhr: 1.500 Meter/Zehnkampf, Männer (Ashton Eaton, USA)
22:30 Uhr: 4 x 100 Meter Staffel, Frauen (Jamaika)
22:50 Uhr: 4 x 100 Meter Staffel, Männer (Jamaika)

Sonntag, 13. August (10 Entscheidungen)
9:00 Uhr: 50 km Gehen, Männer (Matej Toth, Slowakei)
13:45 Uhr: 20 km Gehen, Frauen (Liu Hong, China)
15:45 Uhr: 20 km Gehen, Männer (Miguel Angel Lopez, Spanien)
20:00 Uhr: Hochsprung, Männer (Derek Drouin, Kanada)
20:10 Uhr: Diskuswurf, Frauen (Denia Caballero, Kuba)
20:35 Uhr: 5.000 Meter, Frauen (Almaz Ayana, Äthiopien)
21:10 Uhr: 800 Meter, Frauen (Maryna Arsamassawa, Weißrussland)
21:30 Uhr: 1.500 Meter, Männer (Asbel Kiprop, Kenia)
21:55 Uhr: 4 x 400 Meter Staffel, Frauen (Jamaika)
22:15 Uhr: 4 x 400 Meter Staffel, Männer (USA)

Quelle: FAZ.NET
  Zur Startseite

Themen zu diesem Beitrag:
Mo Farah | Usain Bolt | Großbritannien | Jamaika | Kenia | Kuba | London | USA | Äthiopien | Frauen | Männer