Handball-Bundesliga

THW Kiel verliert bei Rhein-Neckar Löwen

 - 19:25

Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen haben das Duell der Bundesliga-Schwergewichte gegen den THW Kiel für sich entschieden. Die Mannheimer gewannen am Sonntag ihr Heimspiel vor 11.572 Zuschauern gegen die Norddeutschen mit 30:28 (13:11). Bester Werfer der Gastgeber war Andy Schmid mit neun Treffern. Für die Gäste erzielte Niclas Ekberg acht Treffer.

Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen hatte die Abwehr seiner Mannschaft extrem offensiv ausgerichtet. Gudjon Valur Sigurdsson und später Patrick Groetzki störten früh den Spielaufbau der Kieler. Zusätzliche Gefahr brachte der siebte Feldspieler, sodass die Mannheimer in der 18. Minute mit 10:6 in Führung gingen. Mit einem Treffer ins leere Kieler Tor zum 27:21 (52.) sorgte Löwen-Keeper Andreas Palicka für die Vorentscheidung. Bei den Gastgebern überzeugten vor allem Spielmacher Schmid und Kreisläufer Hendrik Pekeler, der acht Tore erzielte. Auf Kieler Seite zeigte Torhüter Niklas Landin starke Paraden und hielt sein Team lange im Spiel.

Gislason denkt nicht an Rücktritt

Mit acht Minuspunkten nach sieben Spielen hat der THW Kiel im Rennen um die Meisterschaft kaum noch eine Chance. „Die Mannschaft ist ziemlich verunsichert, das ist nicht zu übersehen", sagte Trainer Alfred Gislason, „es ist eine schwierige Situation. Wenn man viele Fehler macht, passieren solche Dinge. Wir müssen weiter an uns arbeiten." Auf die Frage, ob er an Rücktritt denke, antwortete der Isländer unmissverständlich: „Nein!“

Altmeister VfL Gummersbach verlor unterdessen am Sonntag auch sein Nachholspiel beim Aufsteiger Eulen Ludwigshafen mit 24:28 und steckt als Vorletzter tief im Tabellenkeller fest. Eine Niederlage musste auch GWD Minden einstecken, das gegen die MT Melsungen 26:30 (14:16) verlor. Aufsteiger TV Hüttenberg rettete beim 28:28 (11:16) gegen Frisch Auf Göppingen nach deutlichem Halbzeitrückstand zumindest noch einen Punkt.

Quelle: ad./sid/dpa
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenAlfred GislasonRhein-Neckar LöwenTHW KielLöwen