FAZ plus ArtikelEishockey nach Olympia

Müde Helden on Ice

Von Stefan Reccius, Iserlohn
 - 19:57
zur Bildergalerie

Als gerade wieder der Alltag einzukehren schien, wurde es noch einmal feierlich. „Wir freuen uns über eine grandiose Silbermedaille unserer Nationalmannschaft“, rief der Iserlohner Hallensprecher in sein Mikrofon, ehe er zwei Spieler der Kölner Haie direkt ansprach: „Danke, Christian Ehrhoff und Felix Schütz!“ Der Rest ging am Mittwochabend im Jubel von fast 5000 Zuschauern unter, von denen die meisten nicht im Verdacht stehen, Sympathien für Ehrhoffs und Schütz’ Arbeitgeber zu hegen.

Es war ein seltener Akt der Überparteilichkeit, wo die Zuschauer gewöhnlich Spieler des Gegners mit einem zünftigen Pfeifkonzert willkommen heißen. Da standen sie also nebeneinander auf dem Eis, der Kölner Kapitän und der Topscorer des Haie-Teams, und erhoben gerührt ihre Schläger Richtung Hallendecke. Einmal, zweimal. Dann fiel der Puck. „Es war ein Zeichen, wie wir ganz Eishockey-Deutschland bewegt haben in den letzten Wochen“, sagte Ehrhoff später.

Entdecken Sie die F.A.Z. Digitalangebote

F.A.Z. PLUS

Probeabo

: besonders beliebt

Miniabo

: 5,99 €

Tagespass

: 1,99 €

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F.A.Z. Digital

Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenChristian EhrhoffEishockeyOlympiaIserlohnKölner HaieKöln