FAZ plus ArtikelPetra Vlhová bei Olympia

Die größte Herausforderin der Slalom-Königin

Von Achim Dreis, Pyeongchang
 - 16:45

Petra Vlhová genießt in Yongpyong einen kleinen Heimvorteil. Den bislang letzten internationalen Slalom-Lauf auf dem Olympiahang in Südkorea dominierte die Slowakin mit 4,74 Sekunden Vorsprung. Es war zwar nur ein zweitklassiges Fis-Rennen, und außer ihr starteten im März 2017 ausschließlich Koreanerinnen. Doch die Läuferin aus der Niederen Tatra gewann bei ihrem ersten Ausflug nach Fernost Wertvolleres als Punkte oder Pokale: Heimspiel-Erfahrung. Sie lernte den Hang und die Schneeverhältnisse kennen und war durchaus angetan: „Zwei großartige Tage im Olympia-Ressort Yongpyong“ postete sie anschließend auf Instagram und versah ihre Message mit einem Sonnenbrillen-Smiley: „See you next year“.

Das nächste Jahr ist nun gekommen, und das „Girl with big dreams“, wie sich die 22-Jährige selbst bezeichnet, ist zu einer heißen Kandidatin für einen Medaillenplatz bei den Olympischen Spielen avanciert. Vlhová ist die Einzige, die in der laufenden Weltcup-Saison neben der großen Favoritin Mikaela Shiffrin schon Slalom-Rennen im Weltcup gewann. Gleich beim Saisonauftakt in Levi übertrumpfte sie ihre gleichaltrige Rivalin um eine Zehntelsekunde. Und bei der Olympia-Generalprobe in Lenzerheide Ende Januar profitierte sie von einem Flüchtigkeitsfehler der Amerikanerin kurz vor dem Ziel.

F.A.Z. PLUS: Entdecken Sie F.A.Z. PLUS

F.A.Z. PLUS

Probeabo

: besonders beliebt

Miniabo

: 5,99 €

Tagespass

: 1,99 €

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F.A.Z. Plus

Quelle: F.A.Z.
Achim Dreis
Sportredakteur.
FacebookTwitter
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenOlympiaJanica KostelicInstagram