FAZ plus ArtikelFrankfurter Lokaltermin

Omelette schlägt Filet-Burger

Von Jacqueline Vogt
 - 06:04

Früher einmal hieß das Lokal „Brick“, hatte Volker Drkosch als Küchenchef und unter dem einen Michelin-Stern. Später war es ein Bistro unter wechselnder Führung mit wechselndem Konzept. In den vergangenen drei Jahren konnte man im „New Brick Restaurant“ im Lindner Hotel Main Plaza in Frankfurt-Sachsenhausen gute Bistrogerichte bekommen. Es gab keine allzu große Auswahl, aber solides und sorgfältig gemachtes Essen.

Unlängst hat das Haus seinem Restaurant wieder einmal ein Update in Einrichtung und Angebot verordnet. Passend zur Bar im Hotel, einer „Harry's New York Bar"-Dependance, hat das Essen heute einen amerikanischen Schwerpunkt mit vielen Burgern. Eine gute Idee auch angesichts des Angebots ringsum. Das Main Plaza steht am Walther-von-Cronberg-Platz. Ganz nah sind das „A casa di Tomilaia" und das Biancalani mit italienischer Küche, und das Apfelweinviertel ist auch nicht weit. Kommt hinzu, dass immer noch viele Leute gerne Burger essen. Die Rechnung könnte aufgehen.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Beta

F.A.Z. Digital

F.A.Z. Premium

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Die Adresse

Das New Brick Restaurant findet sich im Haus Walther-von-Cronberg-Platz 1 in Frankfurt; Telefon 069/664014303. Geöffnet täglich von 6.30 Uhr an, Lunch von 12.30 bis 14 Uhr, von 14 Uhr an Abendkarte. Website

Quelle: F.A.S.
Jacqueline Vogt
Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung, verantwortlich für den Rhein-Main-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenMichelin