0 von 0
  • Echte WandArbeit

    Künstlergruppe „Cité Création“

  • Die Künstlergruppe „Cité Création“ geht in Lyon die Wände hoch – und macht mit ihren Gemälden die Illusion zur Wirklichkeit.

  • Arbeit ohne Ende: Die großformatigen Wandgemälde in Lyon sind zur Attraktion für Einheimische und Besucher geworden.

    Peter Frischmuth / argus
  • Treppen-Nepp: Wie in einem Spiegel illustriert das Gemälde „Le Mur des Canuts“ den Wandel des Lyoner Stadtviertels Croix-Rousse.

    Peter Frischmuth / argus
  • Reizvolle, aber brotlose Kunst: Lieber ein Baguette in der Hand als ein Spitzenrestaurant an der Wand.

    Peter Frischmuth / argus
  • „La Fresque des Lyonnais": Das 1800 Quadratmeter große Fassadenbild bringt berühmte Bewohner Lyons zusammen – wie Starkoch Paul Bocuse (unten Mitte) oder die Brüder Lumière (darüber rechts).

  • Wandwerker: Halim Bensaïd, Mitbegründer der „Cité Création“.

    Peter Frischmuth / argus
  • Sie haben Post: Manchmal fügt sich das wahre Leben harmonisch in das Wandgemälde ein.

    Peter Frischmuth / argus
  • Gute Nachbarschaft: Die Wände in Lyon zeigen Geschichte und Gegenwart der Stadt – mal täuschend, mal echt.

    Peter Frischmuth / argus
  • Bücherwand: Die Bilder stiften auch lokale Identität – indem sie Autoren aus der Region vor Augen führen.

    Peter Frischmuth / argus
Quelle: F.A.Z.