FAZ plus ArtikelFahrbericht Kia Stinger

Den Mutigen gehört die Welt

Von Boris Schmidt
 - 18:10

Kia, die trauen sich was. Statt weiterhin auf Markterfolg durch preiswerte Klein- und Kompaktwagen, die allgegenwärtigen SUV und sieben Jahre Garantie zu setzen, bauen sie nun ein großes, viertüriges Coupé und stecken auch noch einen dicken Motor hinein. V6-Zylinder, 3,3 Liter Hubraum, 370 PS, Spitzengeschwindigkeit 270 km/h, Allrad, Automatik. Dürfen die das, mag man fragen. Ja, sie dürfen, und sie liegen damit goldrichtig. Der Stinger – einen schöneren Namen als „Stachel“ würden wir uns schon wünschen – hat die europäischen Motorjournalisten so beeindruckt, dass er bei der Wahl zum Auto des Jahres 2018 auf die Shortlist gekommen ist, also unter die letzten sieben. Mancher hält sogar einen Sensationssieg nicht für ausgeschlossen. Zum Start des Genfer Salons Anfang März wissen wir mehr.

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Neben den beeindruckenden Eckdaten und den inneren Werten des Stinger beruht der Löwenanteil des Erfolgs auf dem mehr als gelungenen Design des Coupés. Da haben Peter Schreyer und sein Team wieder einmal ganze Arbeit geleistet. Die Linien stimmen, alles wirkt ausgewogen, das Coupé ist ein schönes Auto. Mehrfach wurden wir auf unseren Testwagen angesprochen. Das passiert sonst nie mit einem Kia. Einer fragte gleich, ob das dieser neue Kia sei.

F.A.Z. PLUS: Entdecken Sie F.A.Z. PLUS

F.A.Z. PLUS

Probeabo

: besonders beliebt

Miniabo

: 5,99 €

Tagespass

: 1,99 €

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F.A.Z. Plus

Technische Daten und Preis

Empfohlener Preis 54 900 Euro

Preis des Testwagens 56 480 Euro

V6-Zylinder-Motor mit Turbo, vier Ventile je Zylinder, 3342 Kubikzentimeter Hubraum

Leistung 370 PS (272 kW) bei 6000/min, max. Drehmoment 510 Newtonmeter bei 1300/min

Automatikgetriebe mit acht Gängen

Allradantrieb

Länge/Breite/Höhe 4,830/1,87/1,40, Radstand 2,91, Wendekreis 11,70 Meter

Leergewicht 1900, zulässiges Gesamtgewicht 2325, Anhängelast 15000 Kilogramm, Kofferraumvolumen 405, maximal 1114 Liter

Reifengröße vorn: 225/40 R19 93Y, hinten 255/35 R19 96Y

Infotainment Harman/Kardon-Audiosystem mit 15 Lautsprechern, Navigation mit Karten-Update, DAB+, USB, AUX, Bordcomputer, Bluetooth, Apple Car Play, Android Auto, induktives Laden

Assistenzsysteme ABS, ESP, adaptiver Tempomat mit Stau-Assistent, Head-up-Display, Frontkollisionswarner, Rückfahrkamera mit Rundumsicht, Fernlicht-Assistent, Kurvenlicht, Müdigkeitswarner, Querverkehrswarner, Lane Departure Warning mit Lenkeingriff, Reifendruck-Kontrolle, Totwinkelwarner, Verkehrszeichenerkennung, adaptives Fahrwerk

Höchstgeschwindigkeit 270 km/h

Von 0 auf 100 km/h in 4,9 s

Verbrauch im Durchschnitt 10,9 Liter Super auf 100 Kilometer, minimal 10,2, maximal 11,3 Liter, 244 g/km CO2 bei Normverbrauch von 10,6 Liter, Tankinhalt 60 Liter

Versicherungs-Typklassen HP 16, VK 27, TK 26

Garantie sieben Jahre oder 150 000 Kilometer, Wartung jährlich oder alle 20 000 Kilometer

Quelle: F.A.Z.
Frank Boris Schmidt
Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.
Twitter
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenGTAuto des JahresKia