FAZ plus ArtikelFahrbericht VW T-Roc

Ernsthafte Konkurrenz für den Golf

Von Boris Schmidt
 - 10:31
Video starten

FahrberichtVW T-Roc

VW ist wie ein großer Fels in der Brandung. Es kann noch so viel auf das Unternehmen zurollen, alles wird abgeschmettert oder ausgesessen: Trotz Diesel-Krise und nachgewiesenen Fehlverhaltens mancher Manager – die Gewinne sprudeln einfach weiter, der Absatz floriert, der Kunde nimmt VW einfach nichts krumm.

Zum Glück der Stunde trägt freilich eine beachtliche Modelloffensive bei. Jüngster Spross ist der VW T-Roc, sozusagen das SUV-Pendant zum Golf. Und wir sind sicher, er wird dem Klassenprimus mächtig am Zeug flicken. Der T-Roc sieht gut aus und versprüht keinerlei Langeweile, wie es sonst so mancher VW tut, die breiten C-Säulen und die Möglichkeit, mit zwei Lackierungen zu spielen (Dach und übrige Karosserie), machen ihn zum Hingucker. Wir wurden mehrfach auf den Wagen angesprochen, und immer wieder drehten sich die Köpfe, wenn der T-Roc vorbeihuschte. Der Preisunterschied zum Golf ist unter Berücksichtigung der Motorisierung nur rund 1000 Euro – für das wesentlich spannendere Auto.

Entdecken Sie die F.A.Z. Digitalangebote

F.A.Z. PLUS

Probeabo

: besonders beliebt

Miniabo

: 5,99 €

Tagespass

: 1,99 €

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F.A.Z. Digital

Technische Daten und Preis

Empfohlener Preis 30 800 Euro

Preis des Testwagens 39 710 Euro

Vierzylinder-Ottmotor, vier Ventile pro Zylinder, Direkteinspritzung, Abgasturbolader, Hubraum 1984 Kubikzentimeter

Leistung 190 PS (140 kW) bei 4200/min, max. Drehmoment 320 Nm bei 1500 bis 4180/min

Doppelkupplungsgetriebe, sieben Gänge Allradantrieb

Länge/Breite/Höhe 4,23/1,82/1,57, Radstand 2,60, Wendekreis 11,10 Meter Leergewicht 1420, zulässiges Gesamtgewicht 1990, Anhängelast 1900 Kilogramm, Kofferraumvolumen 392 bis 1237 Liter

Reifengröße 215/55 R17

Infotainment Audiosystem, gegen Aufpreis u. a. mit sechs Lautsprechern, CD, Doppel-Tuner, MP3, AUX-In, USB, DAB+, Navigation mit Touchscreen, LTE-Verbindung, 300-Watt-Subwoofer

Assistenzsysteme ABS, ESP, City-Notbremse mit Fußgängererkennung, Spurhalteassistent, Reifendruckkontrolle, Müdigkeitserkennung, Start-Stopp, gegen Aufpreis: adaptiver Tempomat, Totwinkel- warner, automatisches Einparken, Rückfahrkamera, Verkehrszeichenerkennung, Fernlichtassistent

Höchstgeschwindigkeit 216 km/h

Von 0 auf 100 km/h in 7,5 s

Verbrauch 8,8 bis 10,7, im Durchschnitt 9,7 Liter Super auf 100 Kilometer, 155 g/km CO2 bei Normverbrauch 6,8 Liter, Tankinhalt 55 Liter

Versicherungs-Typklassen HP 16, TK 21, VK 21

Garantie zwei Jahre ohne Kilometerbegrenzung, Anschlussgarantie gegen Bezahlung bis zu drei Jahren oder 150 000 Kilometer möglich, zwölf Jahre gegen Durchrostung, Wartung jährlich

Quelle: F.A.Z.
Boris Schmidt
Redakteur im Ressort „Technik und Motor“.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenSEAT AtecaAudi