Tech-Talk

So ein Blausinn

Von Holger Appel
 - 10:39

Es wird Zeit, Blau in Schutz zu nehmen. Was wird dieser unschuldigen, den Jungs nach der Geburt in die Wiege gelegten Farbe alles angetan. Man genießt blaue Stunden und kommt mit einem blauen Auge davon. Die gedankeneinschränkende Wirkung durch Alkoholika wird mit ihr beschrieben, und falls die noch steigerungsfähig sein sollte, kommt das Umweltbundesamt ins Spiel.

Das hätte gern frische Plaketten für Dieselfahrer. Die waren mit Grün eigentlich sehr zufrieden. Zufrieden? 28 Blautöne in jeder Qualität müssten schon her, mindestens mausblau, staubblau und etwas aschblau.

Für die Schadstoffklasse Euro 6, die überhaupt nie von Fahrverboten betroffen sein sollte, jetzt aber vielleicht doch so ein ganz kleines bisschen, weil ja Euro 6 nicht einfach Euro 6 ist, sondern 6b und 6c und 6d-Temp und 6d.

Das wird der sich auf Regeln und Gesetze verlassende Bürger ja wohl noch kapieren können. Wem das jetzt alles zu hoch wird, der landet mit der Lufthansa auf dem Boden der Tatsachen. Die hat ihre Flieger tiefblau lackiert, hätte nun aber lieber dunkelblau, streicht sie also nochmal neu. Und das alles nur, damit die Airbusse in die Stadt dürfen.

Quelle: F.A.S.
Holger Appel
Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Technik und Motor“.
Twitter
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenBundesumweltamt