Am Rande der CES

Robo-Stripper in Las Vegas

 - 11:45

Die CES ist mittlerweile die wichtigste Technologiemesse auf amerikanischem Boden. Am Jahresanfang geben sich die Größen der Branche in Las Vegas ein Stelldichein und präsentieren neue Ideen, Produkte, Partnerschaften. Es geht diesmal etwa um alleine fahrende Autos, intelligente Spiegel, Roboter, die Kindern das Programmieren beibringen sollen - Konzerne stellen ebenso aus wie Start-ups.

Etwas abseits der CES, im Sapphire Gentlemen's Club, ist zu sehen, dass auch die Erotikbranche technische Neuerungen zu bieten hat. Dort tanzen derzeit zwei Roboter an Stangen neben Menschen. Erfunden hat sie der britische Künstler Giles Walker. Die beiden Tanz-Roboter sind extra zur CES aus London an die amerikanische Westküste geflogen worden.

Und warum? „Das ist unser 18. Jahr mit dem Club und wir hatten das Gefühl, dass wir etwas Neues bieten müssen, etwas Einzigartiges“, sagte Geschäftsführer Peter Feinstein dem „Mirror“.

Quelle: FAZ.NET
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenCESLas Vegas