<iframe src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelFußballweltmeisterschaft

Wer am deutschen WM-Trikot verdient

Von Michael Ashelm
 - 15:47
zur Bildergalerie

Große Vorfreude auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat die deutsche Nationalmannschaft bisher nicht verbreitet. Vielleicht liegt es an den uninspirierten Leistungen des Titelträgers in der Vorbereitung, dass auch die Verkaufsmaschinerie für die Fanartikel noch weit untertourig läuft.

Angeblich nur 2 Prozent der Befragten einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag des Verbraucherportals Sparwelt.de ausgeführt wurde, wollen das Hemd der DFB-Elf zum Ursprungspreis von 90 Euro erwerben. Begeisterung sieht anders aus. Doch Profis wissen: Der Kaufanreiz des Kunden steigt üblicherweise erst mit den Erfolgen der Mannschaft im Turnier. Adidas verkaufte vor vier Jahren zum Titel-Coup von Rio mehr als 3 Millionen deutsche Weltmeistertrikots.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Neu

F.A.Z. Digital

F.A.Z. Premium

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.Z.
Michael Ashelm
Redakteur in der Wirtschaft.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenAdidasNIKEDFBRusslandFrankreichBrasilienForsaJoachim Löw