FAZ plus ArtikelDon Winslow im Gespräch

Ich höre jetzt auf!

Von Rainer Schmidt
21.05.2022
, 13:53
Der amerikanische Thrillerautor Don Winslow
Der amerikanische Thrillerautor Don Winslow will sein Leben nur noch dem Kampf gegen Trump widmen. Vorher spricht er aber noch über seinen neuen Roman „City on Fire“, die exzessive Gewalt in seinen Büchern und über seine „Twitter Army“.
ANZEIGE

Der Schriftsteller Don Winslow gilt als einer der erfolgreichsten Krimiautoren der USA – und als engagierter politischer Aktivist. Seine exzellent recherchierten Romane über den Drogenkrieg und die mexikanischen Kartelle sind weltweit Bestseller. Oliver Stone verfilmte sein Buch „Zeit des Zorns“, weitere Kino- und Serien-Verfilmungen sind geplant. Nach 22 Büchern veröffentlicht Winslow am 24. Mai sein Buch „City on Fire“, den ersten Teil einer Trilogie über den Kampf irischer und italienischer Banden in seiner alten Heimat Rhode Island, dem kleinsten US-Bundesstaat in Neuengland.

Hat Sie wirklich Homers „Ilias“ zu der Trilogie inspiriert?

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Schmidt, Rainer
Rainer Schmidt
Verantwortlicher Redakteur Frankfurter Allgemeine Quarterly.
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Bildungsmarkt
Alles rund um das Thema Bildung
Sprachkurs
Verbessern Sie Ihr Englisch
Sprachkurs
Lernen Sie Französisch
ANZEIGE