FAZ plus ArtikelFriedenspreis an Serhij Zhadan

Mit voller Kraft am Leben bleiben

Von Anna Prizkau
27.06.2022
, 18:07
Serhij Zhadan
Serhij Zhadan erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2022. Aus dem ukrainischen Schriftsteller, Dichter und Musiker ist seit dem russischen Überfall ein Beschützer Charkiws geworden, der Zivilisten und Soldaten mit Wasser, Essen, Solarzellen und Autos beliefert.
ANZEIGE

Mit dem Sirenenalarm sei es für Charkiwer ungefähr wie mit den Anrufen von Ex-Geliebten: Beim Biertrinken störten sie einen nicht, aber die Stimmung steige auch nicht.

Das schrieb Serhij Zhadan vergangene Woche – im Internet. Auf Instagram, Facebook und Twitter berichtet der ukrainische Schriftsteller, Musiker und Dichter jeden Tag über das Leben und Überleben in Charkiw, seiner Stadt. Der 24. Februar, die Großinvasion der Russen, machte aus Serhij Zhadan einen Poeten der Wirklichkeit im Internet. Und einen Beschützer Charkiws in der Wirklichkeit. Denn er beliefert Zivilisten und Soldaten mit Wasser, Essen, Solarzellen, Autos und anderer Technik – und er spielt mit seiner Band Sobaky Konzerte in Kasernen und Metrostationen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: FAZ.NET
Autorenporträt / Prizkau, Anna
Anna Prizkau
Redakteurin im Feuilleton.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Bildungsmarkt
Alles rund um das Thema Bildung
Sprachkurs
Verbessern Sie Ihr Englisch
Sprachkurs
Lernen Sie Französisch
EBook
E-Book-Reader im Test
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
ANZEIGE