„Bester ausländischer Film“

Deutschland schlägt „Baader Meinhof Komplex“ für Oscar vor

17.09.2008
, 09:00
© dpa, dpa
„Der Baader Meinhof Komplex“ ist als deutscher Bewerber um die Oscars nominiert worden. In dem Film von Uli Edel über den RAF-Terrorismus spielen Martina Gedeck und Moritz Bleibtreu die Hauptrollen, Produzent ist Bernd Eichinger.

„Der Baader Meinhof Komplex“ ist als deutscher Bewerber um die Oscars nominiert worden. Das gab der Branchenverband German Films am Dienstag bekannt. Der Film von Uli Edel über den RAF-Terrorismus kommt am Donnerstag nächster Woche in die deutschen Kinos. Die Titelrollen spielen Martina Gedeck und Moritz Bleibtreu, Produzent ist Bernd Eichinger.

Unter allen nationalen Bewerbern nominiert die amerikanische Academy of Motion Picture Arts and Sciences am 22. Januar 2009 fünf Filme, die um den Oscar für den besten nichtenglischsprachigen Film konkurrieren. Die Oscar-Verleihung findet am 22. Februar in Los Angeles statt.

Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot