Filmkritik „Amazing Grace“

Ein elektrisierendes Erlebnis

26.11.2019
, 19:00
Vor 43 Jahren wurde das erfolgreichste Gospel-Album filmisch begleitet, aber leider ohne einen richtig abgemischten Ton. Ein Desaster. Alan Elliot hat es nun geschafft Bild und Ton zu vereinen und ermöglicht so einen Einblick in eine kleine Kirche in Los Angeles. Dort wird gesungen und getanzt, allen voran Aretha Franklin.
Video: FAZ.NET, Bild: Weltkino
Mehr zum Thema
  Zur Startseite