Rekordzuschlag in Paris

Zwei Globen aus Augsburg

Von Angelika Heinick, Paris
20.04.2010
, 05:55
Herkules trägt die Erde, Atlas den Himmel: In Paris erreichten zwei Augsburger Globen einen Rekordzuschlag für Goldschmiedearbeiten.
ANZEIGE

Ein Erd- und ein Himmelsglobus des Augsburger Goldschmieds Abraham II Drentwett (1647 bis 1729) haben bei Christie's in Paris mit einem Zuschlag in Höhe von 1,5 Millionen Euro - das sind inklusive Aufgeld 1,745 Millionen - den Auktionsweltrekord für eine Goldschmiedearbeit aus Augsburg erzielt. Die in Silber und vergoldetem Silber gearbeiteten, jeweils 24 Zentimeter hohen Statuetten, entstanden von 1697 bis 1699, stellen Herkules als Träger der Erdkugel und Atlas als Träger des Himmelsglobus dar; geschätzt waren sie auf 600.000 bis 900.000 Euro.

Nach einem langen Bietgefecht wurden sie einem europäischen Sammler zugeschlagen, Unterbieter war die Bremer Galerie Neuse. Der erzielte Preis lässt sich mit der sehr hohen Seltenheit von Globen dieser Art erklären. Seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert sind die beiden Globen in der Kunstsammlung des Bankiers und Mitgründers der Dresdner Bank Eugen Gutmann (1840 bis 1925) belegt. Eine Abbildung zeigt sie 1912 in dem der Sammlung Gutmann gewidmeten Buch des Kunsthistorikers Otto von Falke mitsamt einer von Saturn getragenen Armillarsphäre.

Während des Nationalsozialismus wurden Teile der Sammlung Gutmann beschlagnahmt, die Globen allerdings sind nicht unter Zwang veräußert worden. Wie eine Rechnung belegt, haben sie die Vorfahren des Einlieferers, eines französischen Sammlers, 1938 bei der Galerie Theodor Fischer in Luzern erworben. Laut der Spezialistin von Christie's, Marine de Cénival, gibt es keine Hinweise auf den ursprünglichen Besitzer oder Auftraggeber der Statuetten. Ihre Kostbarkeit lasse jedoch eine fürstliche oder königliche Herkunft vermuten.

ANZEIGE
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Bildungsmarkt
Alles rund um das Thema Bildung
Sprachkurs
Verbessern Sie Ihr Englisch
Sprachkurs
Lernen Sie Französisch
EBook
E-Book-Reader im Test
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
ANZEIGE