FAZ plus ArtikelGeheime Studie zu Instagram

Gefährlich wie ein Zug auf Lunge

Von Lilly Bittner
18.09.2021
, 08:27
Vor allem junge Mädchen können sich in der Instagram-Welt verlieren. Doch was kümmert das den Sozialnetzwerkkonzern?
Instagram hat negative Auswirkungen auf die Psyche junger Menschen. Interne Dokumente zeigen, dass der Mutterkonzern Facebook das weiß. Doch er leugnet es.

Der amerikanische Tabakkonzern Reynolds wusste, wie gefährlich Rauchen für die Gesundheit ist. In der Öffentlichkeit blendete die Firma ihr Wissen aber absichtlich aus. Deshalb wurde Reynolds 2014 verurteilt, der Witwe eines Kettenrauchers Schadenersatz in Milliardenhöhe zu zahlen. „Wenn Sie der Meinung sind, dass R. J. Reynolds mehr Wahrheit über den Zusammenhang zwischen Rauchen und Lungenkrebs hätte sagen sollen, dann sollten Sie wahrscheinlich auch glauben, dass Facebook mehr über den Zusammenhang mit Depressionen bei Teenagern sagen sollte“, sagte Jean Twenge, Professorin für Psychologie an der San Diego State University jetzt dem Wall Street Journal. Warum? Weil Facebook weiß, dass die App des Tochterkonzerns Instagram negative Auswirkungen auf die Psyche junger Nutzer haben kann. In der öffentlichen Kommunikation verschleiert Facebook das allerdings.

Dem Wall Street Journal liegen interne Dokumente vor, die zeigen, dass Facebook seit mindestens drei Jahren zu den psychischen Auswirkungen von Instagram forscht. Der Konzern habe groß angelegte Umfragen sowie Tagebuchstudien durchgeführt. Gerade für junge Frauen berge Instagram psychische Probleme. „Wir verschlimmern bei jedem dritten Mädchen im Teenageralter die Probleme mit dem Körperbild“, heiße es in einer Präsentation des Konzerns von 2019. Daten aus dem letzten Jahr bestätigten das Ergebnis. Eine Umfrage aus dem Jahr 2020 zeige, dass es jungen Männern ähnlich gehe: Vierzig Prozent der befragten männlichen Teenager gaben an, dass Vergleiche auf Instagram ihr Körperbild negativ beeinflussten.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

: Wir feiern 3 Jahre F+

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot