<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelRTL-Chefredakteurin Tanit Koch

„Ein solches Verbrechen lässt niemanden kalt“

Von Michael Hanfeld
 - 20:11
Aufgewachsen in Bonn, Abitur in Dublin, Studium Politik und Jura, von 2005 an als Volontärin bis 2016 als Chefredakteurin bei Springer, führt Tanit Koch heute bei RTL die Redaktionen an.

Am vergangenen Mittwoch hat der Anschlag auf die Synagoge in Halle die Republik erschüttert. Der Rechtsterrorist Stephan Balliet versuchte, in die Synagoge einzudringen, und erschoss zwei Menschen. Er wollte ein Massaker anrichten. Die Nachrichtenlage war zunächst verwirrend – für alle aktuell berichtenden Journalisten eine Herausforderung. n-tv hat den ganzen Tag über berichtet, RTL am Abend eine Sondersendung gebracht. Wie haben Ihre Kolleginnen und Kollegen die Aufgabe gemeistert?

Als Team. Vor allem unsere Reporter in Halle konnten durch Gespräche mit Augenzeugen früh wichtige Informationen übermitteln, und auch unser gemeinsames Verifizierungsteam war in der ersten, unübersichtlichen Phase sehr hilfreich. Für n-tv und online ist es zwingend, unverzüglich live zu informieren – und für RTL mittlerweile auch, zunächst bei „Punkt 12“ und später mit mehreren Sondersendungen. Das große Zuschauerinteresse hat diese Entscheidung bestätigt. Besonders wichtig war mir, dass wir in den Folgetagen mit der Mutter des zwanzigjährigen Kevin gesprochen haben, einem der beiden Todesopfer. Sowohl am Tag des Anschlags als auch später war im Newsroom zu spüren: Bei aller Professionalität lässt ein solches Verbrechen niemanden kalt.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Neu

F.A.Z. Woche digital

F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.Z.
Michael Hanfeld  - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Michael Hanfeld
verantwortlicher Redakteur für Feuilleton Online und „Medien“.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenRTLn-tvARDFacebookZDFYoutubeBerlinWalter Lübcke