FAZ plus ArtikelZunahme von Hackerangriffen

Herrscht im Internet schon Krieg?

Von Wolfgang Kleinwächter
18.02.2021
, 14:22
Aus dem Dunkeln: Hacker sind die Avantgarde auf dem digitalen Schlachtfeld.
Die Hackerattacken auf kritische Infrastruktur haben ein Maß erreicht, das einen fragen lässt, wann Amerika und Nato den Verteidigungsfall ausrufen. Die Lage ist gespannt wie noch nie.
ANZEIGE

War der Cyberangriff auf die Softwarefirma Solarwinds Spionage oder eine Kriegshandlung? Seit Wochen wird diese Frage in Washington diskutiert. Und die Suche nach der Antwort ist mehr als heikel. Viele Indizien führen nach Russland. Jüngst wurden auch Spuren chinesischer Hacker gefunden.

ANZEIGE

Der Unterschied zwischen Cyberspionage und einem Cyberangriff ist signifikant. Der Cyberspion will Informationen, lässt die Daten aber unverändert. Der Cyberangreifer manipuliert die Daten, zu denen er sich rechtswidrig Zugang verschafft.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE