FAZ plus ArtikelBrandt und Petzold im Gespräch

Warum Manuel Neuer systemrelevant ist und Künstler nicht

Von Sandra Kegel
Aktualisiert am 28.10.2020
 - 06:26
Men in Black: Matthias Brandt und Christian Petzold kürzlich an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt zur Bildergalerie
„Ich will nicht verschwinden.“ Der Schauspieler Matthias Brandt und der Regisseur Christian Petzold über ihre Erfahrungen mit der Krankheit und Filmarbeit in Zeiten der Pandemie.

Sie haben gerade mit Schauspielstudenten der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst gearbeitet. Wie geht das bei Corona-Bedingungen?

Brandt: Szenisches Arbeiten ist derzeit schwierig, daher haben wir ein klassisches Seminar gemacht. Wir haben uns ein schönes Hufeisen in den Raum gebaut, Filme gesehen und über Besonderheiten der Filmschauspielerei gesprochen.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.Z.
Sandra Kegel - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.
Sandra Kegel
Verantwortliche Redakteurin für das Feuilleton.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot