<iframe src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelGespräch mit Tony Shalhoub

So lasse ich Monk ein wenig hinter mir

Von Jörg Seewald
 - 06:31

In einer Talkshow haben Sie einmal gesagt, die Deutschen seien die größten „Monk“-Fans. Stimmt das?

Ja, sie sind die treuesten Fans. Vor ein paar Jahren war ich zum dreißigsten Geburtstag von RTL eingeladen. Sie haben Leute von überall dorthin gebracht, deutsche und internationale Stars. Es war unglaublich: Obwohl mein Bart sehr lang und es Winter und kurz vor Weihnachten war – deshalb trug ich Mütze und Schal –, wurde ich trotzdem erkannt. Mir wurde gesagt, dass das deutsche Monk-Publikum größer sei als das amerikanische.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Neu

F.A.Z. Digital

F.A.Z. Premium

Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenRTLWeihnachten