FAZ plus ArtikelFestival in Frankfurt

„K-Pop-Gruppen müssen perfekt sein“

Von Miriam Schröder
06.05.2022
, 19:11
Herzenssache: Die Fans sind ihren Stars eng verbunden und empfinden sich als eine verschworene Gemeinschaft.
Südkoreanischer Pop ist nicht nur Musik, sondern ein kompletter Lifestyle. In Rhein-Main hat sich eine äußerst aktive Szene entwickelt, die sich jetzt beim „KPop.Flex“-Festival im Frankfurter Stadion trifft.
ANZEIGE

Der Beat setzt ein und die jungen Leute, die um die freie Fläche auf dem Goetheplatz in der Frankfurter Innenstadt einen Kreis gebildet haben, beginnen zu jubeln und zu klatschen. Im gleichen Moment stürmen etwa zehn von ihnen auf die Tanzfläche und legen eine lässig, aber kompliziert aussehende Choreografie hin. Die Tänzer, meist junge Frauen im Teenager-Alter oder in ihren frühen Zwanzigern, teilweise mit bunt gefärbten Haaren und in auffälligen Outfits, springen in die Luft, landen in der Hocke und bewegen synchron die Hüfte von links nach rechts. Nach kurzer Zeit ist der Refrain vorüber, die Tanzfläche leert sich wieder. Dann geht der nächste Song los, eine andere Gruppe löst sich aus dem Kreis der Zuschauer und springt in den Kreis.

Melissa Ndugwa ist bei fast jeder Choreografie dabei. Seit etwa fünf Jahren organisiert die Einundzwanzigjährige den sogenannten K-Pop Random Dance in Frankfurt und gibt außerdem Tanzworkshops, in denen die Leute die Choreografien für die öffentlichen Tanztreffen in der Frankfurter Innenstadt lernen können. Einmal im Monat treffen sich nämlich Südkorea-Begeisterte aus ganz Deutschland auf dem Goetheplatz und imitieren die Tanzchoreografien der großen Stars des K-Pop, der südkoreanischen Popmusik.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Bildungsmarkt
Alles rund um das Thema Bildung
Sprachkurs
Verbessern Sie Ihr Englisch
Sprachkurs
Lernen Sie Französisch
EBook
E-Book-Reader im Test
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
ANZEIGE