FAZ plus ArtikelKendrick Lamar auf Tour

Radikale Selbstsorge

Von Frauke Steffens, New York
14.08.2022
, 17:59
Eine Dornenkrone nicht im Sinne einer Selbstinszenierung als Christus, sondern als Erinnerung an die eigene Demut: Kendrick Lamar
Video
Der Rapper Kendrick Lamar ist längst beides: ein Idol der afroamerikanischen Kultur und ein Megastar des Mainstreams. Jetzt hat er seine Tournee zum neuen Album „Mr. Morale“ begonnen. Aber er kommt nicht bei allen Kritikern gut an.
ANZEIGE

Halb im Dunkeln am Klavier mit dem Rücken zu den Fans – so eröffnet Kendrick Lamar seine Show in Brooklyn. In der Arena des Barclays Center sind Augenblicke zuvor Tänzerinnen und Tänzer über die lange laufstegartige Bühne marschiert – die Männer in schwarzen, die Frauen in weißen Anzügen. Noch bevor Lamar die erste Zeile anstimmt, empfängt ihn der Jubel der Tausenden – „Kendrick, Kendrick“ rufen sie, dann erklingen die ersten Takte von „United in Grief“ („Vereint in Trauer“): „Ich hoffe, du findest etwas Frieden in diesem Leben.“ Als der Vorhang fällt und die gesamte Bühne enthüllt, sieht man ein Bett und einen Nachttisch – Symbole vielleicht für die Hauptthemen des neuen Albums „Mr. Morale and The Big Steppers“: das menschliche Innenleben, Therapie, die Begegnung mit dem Trauma.

Auf das Album mussten Fans fünf Jahre lang warten. Lamars Show, mit der er demnächst auch in Europa tourt, verbindet alte und neue Tracks. Manche der frühen Hits passen jetzt nahtlos zum Spannungsbogen, den er um „Mr. Morale“ aufbaut. Darin geht es stärker denn je um die Innenschau, Selbsterkenntnis, private Probleme. Whitney Alford, Lamars Partnerin seit der High School und Mutter seiner zwei Kinder, spielt eine zentrale Rolle, wie auch schon auf seinem zweiten Album „Good Kid, M.A.A.D. City“ von 2012. Die Familie ist nicht nur auf dem Cover abgebildet. Alford ist auch die Erzählerin für vier Tracks, drängt ihren Verlobten aus dem Off, „ihnen die Wahrheit zu sagen“, Therapie zu machen, lobt ihn schließlich dafür, einen „generationellen Fluch gebrochen“ zu haben.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Bildungsmarkt
Alles rund um das Thema Bildung
Sprachkurs
Verbessern Sie Ihr Englisch
Sprachkurs
Lernen Sie Französisch
EBook
E-Book-Reader im Test
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
ANZEIGE