Rezension

Intelligent investieren mit Zertifikaten

30.12.2001
, 10:00
Zertifikate können für Anleger interessant sein. Der Markt und die Produkte sind aber unübersichtlich. Christian Röhl und Werner Heussinger sorgen für Durchblick.
ANZEIGE

Zertifikate - wer stolpert nicht über die Werbung der Banken für "die neueste, intelligenteste, erfolgversprechendste Wertpapierkreation" des entsprechenden Hauses. Ob Aktienanleihe, Index-, Themen-, Branchen- oder gar Exoten-Zertifikate - es gibt kaum ein Anlagethema, das die "Finanzingenieure" der Wertpapierhäuser nicht zu erschlagen versuchen.

ANZEIGE

Eines ist dabei sicher - verdienen tun zunächst einmal die Banken. Ob der Anleger auch etwas davon hat, steht auf einem ganz anderen Blatt. Wie so oft gilt auch hier: in tollen Prospekten ist schnell viel verspochen. Nicht selten wohl zu viel. Ein unkritisches Engagement kann den Anleger teuer zu stehen kommen.

Autoren treffen auf Marktlücke

So gesehen treffen Chrisitan Röhl und Werner Heussinger auf eine Art Marktlücke. Und füllen sie trefflich aus. In der Einführung wird der "Dschungel der Finanzinnovationen" beschrieben. Wie funktionieren Zertifikate, welche Merkmale zeichnen sie aus und wie werden sie konstruiert? Wie kann ich kaufen und worauf muss ich dabei achten? Wie sieht es aus mit Kosten und Gebühren - und nicht zuletzt, mit der Besteuerung?

Danach gehen sie auf die unterschiedlichen Kategorien ein und besprechen Einzelbeispiele im Detail. Das Spektrum führt von Index-, über Strategie-, Themen- und Branchenzertifikaten bis hin zu exotischen Produkten. Da fallen Stichworte wie "Maximum-Strategie, Value-Strategie, Growth-Strategie, Kursmomentumstrategie, Risk-Return-Strategie, Look-Back-Strategie" bis hin zur "Best-Season-Strategie", der Mitarbeiterbeteiligungsstrategie, der Geo-Strategie oder gar der "Experten-Strategie". Alles Bezeichnungen, die marketingmäßig viel hermachen mögen. Allerdings dürften sie den Anleger spontan eher verwirren als pragmatisch informieren.

ANZEIGE

Kritische Wertung ist nützlich

Aber genau hier führt das Buch weiter. Denn der Leser profitiert vom umfangreichen Hintergrundwissen der beiden Autoren. Sie erklären nicht nur Anlagehintergrund und - motivation, sondern betten diese dann in das allgemeine Marktgeschehen ein und bewerten die Erfolgsaussichten kritisch und ungeschminkt. Sowohl positiv als auch negativ. Headlines wie "Logistik: Überschätzte Modebranche" machen die Wertung deutlich.

Mag das Eingehen auf viele einzelne Instrumente längerfristig als Nachteil erscheinen - denn manche Instrumente werden bei einem späteren Kauf des Buches nicht mehr auf dem Markt sein -, so ist es genau diese grundsätzliche Bewertung, die es trotzdem lesenswert machen kann. Denn der Anleger lernt, mit welchen Augen aus welchem Blickwinkel man die Sache betrachten sollte. Selbst die abschließenden Überlegungen unter dem Überbegriff "Erfolgreich anlegen" sind schon einen großen Teil des "Investments" wert, das der Leser mit dem Kauf dieses Buches tätigt.

ANZEIGE

Christian Röhl/Werner Heussinger: Intelligent investieren mit Zertifikaten. Finanzbuch Verlag GmbH, München. Euro 40,39, DM 79,00. ISBN 3932444787

Quelle: @cri
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE