LVMH

Alternative zu Staatsanleihen

Von Martin Hock
31.03.2011
, 14:28
Will auch bezahlt sein
An der neuen Anleihe des Luxusgüterkonzerns LVMH haben Privatanleger bei einer Stückelung von 100.000 Euro wenig Freude. Aber es gibt noch ältere Anleihen in kleineren Paketen.
ANZEIGE

Der Reigen groß gestückelter Neuemissionen am Anleihenmarkt geht weiter. Nachdem die Finanzkrise abgeklungen ist, lohnt das mühsame Kleingeschäft kaum, am liebsten werden Anleihen bei Banken und anderen institutionellen Investoren untergebracht, die offenbar immer noch genug Geld anzulegen haben.

So überrascht es nicht, dass der Luxusgüterkonzern LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton seine neue Anleihe im Gesamtvolumen von einer Milliarde Euro in Pakte zu 100.000 Euro eingepackt hat. Interessant wird die neue Anleihe vor allem dadurch, dass LVMH eine Reihe von Alt-Anleihen in kleinere Stückelung auf dem Markt hat und die Neuemission ein weiteres Indiz dafür gibt, wie die Bonität des Konzerns derzeit am Markt eingeschätzt wird.

Bilanzkennziffern stetig verbessert

ANZEIGE

LVMH bietet zwei gleich große Tranchen mit einer Laufzeit von vier bzw. sieben Jahren an. Die Rendite der vierjährigen Papiere soll etwa 55 Basispunkte über dem Referenzzinssatz der Banken liegen, die der siebenjährigen Anleihen rund 70 Basispunkte darüber. „Das ist recht günstig für LVMH, weil das Management die Verschuldung in den letzten Jahren massiv abgebaut hat“, sagte Rocco Schilling, Analyst der Unicredit der Finanznachrichtenagentur Bloomberg.

Bild: F.A.Z.

Die Nettoschulden des Konzerns sind von 8,27 Milliarden Euro im Jahr 2001 bis auf 2,97 Milliarden Euro im vergangenen Jahr gesunken. Die Relation zum operativen Gewinn verbesserte sich in diesem Zeitraum daher auch von knapp 4 auf 0,6. Die Eigenkapitalquote stieg in diesem Zeitraum von 31,5 auf 49 Prozent.

ANZEIGE

Milliarden für Bulgari

Indes könnten sich die Verschuldungsrelationen noch verschieben. Denn der französische Konzern übernimmt die Nobelfirma Bulgari, einschließlich deren Schulden. Dabei zahlt LVMH zwar für das Aktienpaket der Familie Bulgari von rund 50 Prozent zwar mit Aktien, doch legte der Luxusgüterkonzern für die übrigen Anteile ein Angebot von 12,25 Euro je Aktie vor, was im Extremfall mehr als 1,8 Milliarden Euro kosten könnte. Hinzu kommen rund Nettoschulden von Bulgari, die zuletzt mit 135 Millionen Euro ausgewiesen wurden.

Schilling bezeichnet LVMH als ein gut geführtes Unternehmen, das relativ stabil bewertet werde, auch in den schwierigen Zeiten der vergangenen zwei Jahre. Von Standard & Poor's wird LVMH mit der Bonitätsnote A-“ benotet. Das ist eine mittlere Bonität im Bereich dessen, was als investmentwürdig gilt.

ANZEIGE

Im Zukauf von Bulgari sieht S&P eine Stärkung der Marktstellung bei Uhren und Schmuck und die Ergänzung um eine weitere prestigeträchtige Marke. Dank eines robusten Mittelzufluss werde LVMH seine Bonität erhalten können. Zwar könnte eine lockerere Verschuldungspolitik zu einer Herabstufung führen, doch zeige das Gebaren des Unternehmens just in die andere Richtung. Die Bilanzkennziffern seien sogar besser als die Minimalanforderungen für die Note „A-„. Bleibe das Niveau erhalten, sei sogar eine Heraufstufung denkbar.

Alternative zu Staatsanleihen

Die 2012 fällige Euro-Anleihe des Unternehmens rentiert derzeit mit 2,1 Prozent. Das ist nicht sehr viel, liegt aber im Durchschnitt des Marktes. Da Unternehmensanleihen derzeit als so etwas wie ein sicherer Hafen gelten, überrascht der geringe Aufschlag gegenüber der französischen Staatsanleihe von nur rund 80 Basispunkten nicht wirklich.

Aufgrund ihrer kurzen Laufzeit ist sie als bessere Alternative zur Staatsanleihe eine Option. Mehr Rendite wirft eine Anleihe des skandinavischen Telekommunikationsunternehmen Telia-Sonera ab.

Die in dem Beitrag geäußerte Einschätzung gibt die Meinung des Autors wieder.

Autorenporträt / Hock, Martin
Martin Hock
Redakteur in der Wirtschaft.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Tarifportal
Strom-Vergleich: Sparen mit günstigem Strompreis
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Hypothekenrechner
Jetzt Zinsen vergleichen
Sprachkurs
Lernen Sie Englisch
ANZEIGE