Südzucker

Neue Anleihe mit sparsamer Rendite

Von Martin Hock
23.03.2011
, 17:56
Rüben: Immer noch wichtig für Südzucker
Der Nahrungsmittelkonzern Südzucker bringt eine siebenjährige Anleihe in privatanlegerfreundlicher Stückelung. Doch die Rendite liegt unterhalb dessen, was für vergleichbare Papiere desselben Ratings zu bekommen ist.
ANZEIGE

Man hat es kaum noch zu hoffen gewagt. Aber mit Südzucker hat doch ein großes Unternehmen am Anleihenmarkt ein Einsehen mit Privatanlegern mit etwas kleinerem Depot. Die neue Anleihe, die der Nahrungsmittelkonzern dieser Tage begibt, erfordert nur eine Mindestanlagesumme von 1000 Euro - ganz gegen die derzeitigen Gepflogenheiten.

Die Anleihe hat ein Volumen von immerhin 400 Millionen Euro und wirkt mit 4,125 Prozent und einer Emissionsrendite von 4,2 Prozent zunächst einmal attraktiv. Leider hat sie indes eine Laufzeit von sieben Jahren und das ist länger als es Privatanleger üblicherweise wünschen.

Günstiges Umfeld nutzen

ANZEIGE

Südzucker ist kein allzu eifriger Emittent. Es ist gerade die vierte Anleihe, die am deutschen Markt handelbar ist, eine davon ist eine Wandelanleihe. Lange Laufzeiten sind dabei üblich: die 2012 fällige, mit 5,75 Prozent verzinste Anleihe wurde 2002 begeben, die variabel verzinsliche Anleihe, die 2015 fällig wird, hat gleichfalls eine zehnjährige Laufzeit. Insofern sind sieben Jahre fast schon ein Entgegenkommen.

Mit der Emission will das Unternehmen das momentan günstige Kapitalmarktumfeld zur allgemeinen Unternehmensfinanzierung nutzen, insofern dienen die Erlöse zur allgemeinen Unternehmensfinanzierung.

Südzuckers Bonitätsrating liegt bei „Baa2“ bzw. „BBB“ im unteren Bereich dessen, was noch als investmentwürdig betracht wird. Moody's bescheinigte im vergangenen Juli dem Unternehmen eine nach den durch die Zuckermarktreform bedingten Verwerfungen stabilisierte operative Entwicklung und verbesserte Kreditkennziffern.

ANZEIGE

Einzige Schwäche: Industriestärke

Im vergangenen Geschäftsjahr habe sich trotz niedrigerer Umsätze die Profitabilität deutlich verbessert. Das Zuckergeschäft, das immer noch mehr als die Hälfte des Umsatzes bringt, werde nach dem Ausgleich des Zuckermarktes in Europa stabile Erträge bringen. Tatsächlich stieg die betriebliche Marge in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres gegenüber dem Vorjahr von 6,9 auf 9,3 Prozent.

Weniger optimistisch gaben sich die Analysten für das Geschäft mit Industriestärke aufgrund herrschenden Preisdrucks. Das werde sich allerdings nicht signifikant auf die Profitabilität auswirken, da das Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln und Fertigkost stabil laufe. Indes litt die des Bereichs und fiel in den ersten neun Monaten von 10 auf 9,6 Prozent. Das operative Ergebnis wird nach Angaben von Südzucker im laufenden Jahr niedriger ausfallen als 2009/2010.

ANZEIGE

Der Konzern beabsichtigt die Netto-Finanzschulden, die gegenüber dem Geschäftsjahr 2008/2009 von 1,6 Milliarden auf mittlerweile weniger als 900 Millionen Euro gesunken sind, weiter zu verringern.

Emissionsrendite vergleichsweise sparsam

Bei einem Kupon von 4,125 Prozent liegt der Aufschlag der Anleihe 93 Basispunkte über dem Referenzzins der Banken. Angesichts solch günstiger Konditionen bei einem doch nur niedrigen Investment-Grad-Rating sind die Gründe für die Emission absolut nachvollziehbar.

Die Rendite von 4,2 Prozent liegt allerdings unter dem, was für Industrieanleihen mit vergleichbarere Laufzeit und vergleichbarem Rating sonst zu bekommen ist. Die 2018 auslaufenden Anleihen des brasilianischen Rohstoffkonzerns Vale und von HIT Finance, die zum spanischen Straßenbaukonzern Abertis gehört, bringen Renditen von 4,34 bzw. 5,5 Prozent. Renditen von 4,2 Prozent sind eher in der um eine Stufe höheren Rating-Kategorie „Baa1/BBB+“ zu verzeichnen.

Die in dem Beitrag geäußerte Einschätzung gibt die Meinung des Autors wieder.

Autorenporträt / Hock, Martin
Martin Hock
Redakteur in der Wirtschaft.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Tarifportal
Mit unserem kostenlosen Tarifvergleich sparen
Kapitalanlage
Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE