FAZ plus ArtikelOsteuropabank-Chefin

„Die neue Regierung Joe Biden macht einen Unterschied“

Von Andreas Mihm, Wien
14.01.2021
, 11:27
Corona hat das Geschäft der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung durcheinandergewirbelt. Wie es weitergeht, sagt ihre Chefin Odile Renaud-Basso im F.A.Z.-Gespräch.

Frau Präsidentin, die Corona-Krise betrifft die Wirtschaft armer Staaten wie in Ost- und Südosteuropa oder Nordafrika besonders. Was folgt daraus für die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung?

Sie hat darauf sehr zügig schnell reagiert. Schon im März haben wir erste Notfallpakete geschnürt, schneller als jede andere internationale Finanzinstitution. Ich darf das so sagen, weil ich erst seit Oktober für die Bank verantwortlich bin.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Andreas Mihm - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Andreas Mihm
Wirtschaftskorrespondent für Österreich, Ostmittel-, Südosteuropa und die Türkei mit Sitz in Wien.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot