News vom Finanzplatz

Ein früherer Bausparfuchs startet bei Finmatch

Von Hanno Mußler und Inken Schönauer
31.01.2021
, 16:26
Warum der Apollo-Gründer geht, wer Commerz-Real verlässt, wie viel BIT Capital verwaltet und was Angela Merkel für die Deutsche Bank tut. Schon gehört, dass?

...das Fintech Finmatch, das eine Plattform zur Finanzierung mittelständischer Unternehmen betreibt, nach der Förderbank KfW nun die NRW-Bank als Kooperationspartner gewonnen hat? Zudem gab es personell Zuwachs: Thomas Schüttler, früher Geschäftsführer von Genopace und Baufinex und lange in der DZ-Bank-Gruppe unter anderem für die Bausparkasse Schwäbisch Hall tätig, ist im Januar bei Finmatch als Digitalvorstand gestartet.

...Leon Black, Mitgründer der Beteiligungsgesellschaft Apollo, wegen privater Geschäfte mit dem Sexualstraftäter und Finanzberater Jeffrey Epstein die Geschäftsführung von Apollo spätestens Ende Juli niederlegt?

...Sandra Scholz nach zwanzig Jahren bei Commerz Real und seit 2017 im Vorstand die Gesellschaft verlässt?

...die Nürnberger Versicherung in das seit Oktober insolvente Insurtec Getsuarce eingestiegen ist? Die beiden Gründer, Johannes und Viktor Becher, verlassen das Unternehmen.

...BIT Capital, die 2017 vom Digital-Unternehmer Jan Beckers gegründete Fondsgesellschaft, inzwischen 900 Millionen Euro verwaltet?

...Angela Merkel beim virtuellen Neujahrsempfang der Deutschen Bank am 11. Februar ein Grußwort spricht? Nach der Finanzkrise herrschte lange Eiszeit zwischen dem Berliner Politikbetrieb und der Finanzwirtschaft. Im März 2020 beschrieb der Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing im Interview mit der F.A.S. aber das verbesserte Verhältnis. „Ich merke, dass wir in Berlin willkommen sind.“

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Mussler, Hanno
Hanno Mußler
Redakteur in der Wirtschaft.
Autorenporträt / Schönauer, Inken
Inken Schönauer
Redakteurin in der Wirtschaft, verantwortlich für den Finanzmarkt.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot