FAZ plus ArtikelSteigende Kurse trotz Krise

Das Börsenvirus

Von Antonia Mannweiler und Niklas Záboji
Aktualisiert am 30.05.2020
 - 20:41
Nicht nur am Mainufer, sondern auch an der Frankfurter Börse herrscht frühlingshafter Optimismus.
Die Wirtschaft liegt noch am Boden, doch die Kurse an der Börse steigen und steigen. Kann die Wette auf die bessere Zukunft aufgehen?

Heiter ist die Stimmung am Frankfurter Mainufer an diesem Donnerstagabend, Sonnenschein und milde Frühlingsluft bieten auch Grund dazu. Die vor wenigen Stunden vermeldeten 40 Millionen Arbeitslosen in Amerika und eine immer noch auch in Deutschland grassierende Pandemie wirken wie aus einer entfernten Galaxie. Junge Menschen säumen den Quai und trinken Wein. Aus Musikboxen tönt lauter Bass. Ein Investmentbanker, der im Übernahmegeschäft aktiv ist und sich an diesem Abend mit Freunden verabredet hat, sagt: „Wir haben wieder gut zu tun, die Krise ist vorbei.“

Auch an der Frankfurter Börse, nicht weit vom Main entfernt, herrscht frühlingshafter Optimismus. Die Arbeitsmarktzahlen aus den Vereinigten Staaten sorgen hier gegen Mittag durchaus für einen Dämpfer, aber zum Abend steht der Dax wieder im Plus. So wie schon all die Tage zuvor. Erst am Freitag gab es einen kleinen Dämpfer. Der deutsche Leitindex steuert dennoch hartnäckig auf die 12.000-Punkte-Marke zu, stieg innerhalb einer Woche um mehr als 5 Prozent. Von der Krisenstimmung aus dem März ist keine Spur mehr – seit dem Absturz hat der Index um 40 Prozent zugelegt.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  im F.A.Z. Digitalpaket

: Aktion

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Mannweiler, Antonia
Antonia Mannweiler
Redakteurin in der Wirtschaft.
Twitter
Autorenporträt / Zaboji, Niklas
Niklas Záboji
Redakteur in der Wirtschaft.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot