FAZ plus ArtikelStaatsschulden

Stresstest für Italien

Von Christian Schubert
24.05.2022
, 14:43
Blick auf die italienische Finanzmetropole Mailand
Die Zinsen steigen wieder. Besonders für Italien ist das ein Problem. Droht Europa eine neue Schuldenkrise?
ANZEIGE

Die kleine Abteilung befindet sich in der „Straße des 20. September“ von Rom. Der Name erinnert an die Republikgründung nach der Einnahme des päpstlichen Kirchenstaates durch italienische Truppen im Jahr 1870. Auch heute noch steht die Republik an diesem Ort hoch im Kurs. Denn die Abteilung, die zur italienischen Zentralbank gehört, ist für die Versteigerungen der Staatstitel Italiens zuständig.

Die öffentlichen Anleihen des Landes können die Bürger auch direkt kaufen – etwa über die Post – doch der Großteil geht an professionelle Investoren. Daher gehören die 20 Mitarbeiter der Sonderabteilung in der Banca d’Italia zu den wichtigsten Beamten Italiens. Sie müssen dafür sorgen, dass die Anleihen nach Fälligkeit der Titel neu aufgelegt werden und Käufer finden.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Schubert, Christian
Christian Schubert
Wirtschaftskorrespondent für Italien und Griechenland.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Tarifportal
Strom-Vergleich: Sparen mit günstigem Strompreis
Kapitalanlage
Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE