FAZ plus ArtikelScherbaums Börse

Infineon: Ein Tech-Wert mit grünem Anstrich

Von Christoph Scherbaum
20.05.2022
, 10:50
Der Halbleiterhersteller Infineon hat einige Produkte in seinem Portfolio wie hier ein Wafer.
Deutsche Technologieaktien haben nicht immer einen guten Ruf. Erst recht nicht in dem aktuell sehr volatilen Börsenumfeld. Wer in seinem Depot langfristig orientiert ist, sollte sich dennoch einmal den einzigen Chip-Hersteller im Dax anschauen.
ANZEIGE

Die viel zitierte Bärenmarktrally ist in vollem Gange. Hierzulande hat das die zuvor stark unter Druck geratenen Tech- und Wachstumswerte wieder etwas nach oben treiben können. Doch so richtig Spaß haben Anleger derzeit bei solchen Werten nicht, wenn sie in das Depot schauen. Einer der großen Kursverlierer ist auch die Infineon-Aktie aus dem Dax.

Im allgemeinen Negativsog der Zins- und Inflationssorgen hat das Papier seit Anfang des Jahres rund 32 Prozent an Wert verloren. Damit gehörte der Halbleiterwert neben Puma, Sartorius und dem Kochboxen-Versender HelloFresh zu den schwächsten Performern in der ersten deutschen Börsenliga. Die Schwäche der Tech- und Wachstumswerte hat sehr viel mit der Aussicht auf höhere Leitzinsen zu tun, nachdem die amerikanische Notenbank Fed und andere Zentralbanken nun den Kampf gegen die hohe Inflation aufgenommen haben.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Tarifportal
Strom-Vergleich: Sparen mit günstigem Strompreis
Kapitalanlage
Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE