Fondsmarkt

Amerika: Anlagekapital von Fonds schrumpft

31.08.2004
, 16:15
Das Anlagekapital amerikanischer Investmentfonds ist im Juli zwei Prozent gegenüber Juni gesunken. Trotz mäßiger Performance verzeichneten Aktienfonds einen Netto-Kapitalzufluß, während Anleger aus Rentenfonds Geld abzogen.
ANZEIGE

Das Anlagekapital der amerikanischen Investmentfonds ist im Juli zwei Prozent gegenüber dem Vormonat auf 7,4 Billionen Dollar gesunken. Kursverluste an den Aktienbörsen sorgten für einen Wertverlust bei Aktienfonds, berichtete der Branchenverband Investment Company Institute (ICI).

ANZEIGE

Im Juni belief sich das Anlagekapital der Investmentfonds auf revidiert 7,59 Billionen Dollar, teilte das ICI mit. Die Studie berücksichtigt Daten von 8075 Fondsgesellschaften für Juli und 8097 für Juni.

Den stärksten Rückgang gab es bei Aktienfonds, deren Kapital 3,9 Prozent auf 3,8 Billionen Dollar schrumpfte. Der Benchmarkindex Standard & Poor's 500 büßte 3,4 Prozent ein, der technologielastige Nasdaq Composite Index sackte 7,8 Prozent ab. Für den Nasdaq war es der größte Einbruch seit September 2002, der S&P hatte seit Dezember 2002 nicht mehr so hohe Verluste verzeichnet.

Abflüsse gab es vor allem bei Anleihefonds

Bei Mischfonds ging das Anlagekapital um weniger als ein Prozent auf 462,6 Milliarden Dollar zurück, steuerfreie Geldmarktfonds verzeichneten ein Minus von 0,3 Prozent auf 1,6 Billionen Dollar.

Während die fallenden Aktienkurse das Kapital der Aktienfonds schrumpfen ließen, vertrauten Anleger den Fonds weiter Kapital an. Der Nettozufluß bei Aktienfonds betrug 9,5 Milliarden Dollar. Fonds mit Investmentschwerpunkt außerhalb Amerikas verzeichneten einen Kapitalzufluß von 2,96 Milliarden Dollar. Mischfonds hatten Nettozuflüsse von 3 Milliarden Dollar, so das ICI.

Abflüsse gab es vor allem bei Anleihefonds. Investoren zogen netto 1,22 Milliarden Dollar aus Anleihefonds ab, teilte das ICI mit. Die höchsten Abflüsse mit 1,28 Milliarden Dollar verzeichneten Fonds, die in Kommunalanleihen investierten.

Quelle: Bloomberg
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE