FAZ plus ArtikelFondsmanager im Interview

„Die Tech-Blase wird platzen“

Von Dennis Kremer
Aktualisiert am 21.09.2020
 - 09:14
John Bennett,57, ist einer der erfahrensten Fondsmanager Großbritanniens. Für die Fondsgesellschaft Janus Henderson verwaltet er 6 Milliarden Euro.
Fondsmanager John Bennett warnt vor Technologieaktien wie Tesla oder Delivery Hero. Lieber steckt er sein Geld in eine italienische Bank.

Herr Bennett, seit dem Crash im Frühjahr steigen die Aktienkurse ohne Unterlass. Geht das noch mit rechten Dingen zu?

Bei amerikanischen Technologieaktien ist eine gigantische Kursblase entstanden. Alles, was dafür benötigt wird, ist zurzeit gegeben. Es gibt ein überzeugendes Narrativ, also eine Geschichte, an die jeder glaubt. Dieses Narrativ scheint durch den Ausbruch der Corona-Pandemie noch zwingender geworden zu sein, als es ohnehin schon war. Es lautet: Digitalfirmen sind für unseren Alltag unersetzbar. Ob sie nun Geld verdienen oder nicht, ist den Anlegern völlig egal. Hauptsache, sie machen irgendetwas mit Digitalisierung.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

: 65% günstiger

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Kremer, Dennis
Dennis Kremer
Redakteur im Ressort „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot