Schon gehört, dass...?

Isabelle Chevelard wird Vorstandschefin der Targobank

Von Hanno Mußler
Aktualisiert am 29.11.2020
 - 10:32
Auch der Crédit Agricole, die Börse Stuttgart, die Münchener Hypothekenbank, die Nord LB und die Sparkassen-Organisation machen von sich reden - mit neuen strategischen Ambitionen und Personen. Schon gehört, dass...?

...Isabelle Chevelard neue Vorstandschefin der Targobank ist? Die bisherige Aufsichtsrätin und Personaldirektorin des Mutterkonzerns Crédit Mutuel, die zuvor lange für BNP Paribas tätig war, wird Nachfolgerin von Pascal Laugel. Die französische Genossenschaftsbank Crédit Mutuel hatte die frühere Citibank 2008 gekauft und in Targobank umbenannt.

...eine andere große französische Genossenschaftsbank, der Crédit Agricole, in Italien expandiert? Doch anstatt, wie im Oktober geplant, die Banco BMP zu übernehmen, ist sich Crédit Agricole jetzt mit dem Credito Valtellinese (Creval) handelseinig. Crédit Agricole zahlt für Creval, die sechstgrößte Geschäftsbank Italiens, 737 Millionen Euro.

...Alexander Höptner, Chef der Börse Stuttgart, das Unternehmen zum Jahresende mit noch unbekanntem Ziel und trotz in diesem Jahr erst verlängerten Vertrags verlässt?

...Nicole Jürgensen, lange für die Commerzbank und nach einem kurzen Abstecher zur Degussa Bank jetzt für die genossenschaftliche Münchener Hypothekenbank tätig, dort als Abteilungsleiterin Gewerbliche Immobilienfinanzierung Direktkunden International das Kreditgeschäft ausbaut?

...der frühere Europaabgeordnete Peter Simon (SPD) vom 1. Januar 2021 an zunächst neben Chris De Noose, ab 2022 dann als alleiniger Geschäftsführer der Europäischen Sparkassenvereinigung und des Weltinstituts der Sparkassen tätig wird?

...das Land Niedersachsen seine Beteiligungsquote von 53 Prozent an der im vergangenen Jahr gestützten und in diesem Jahr weiter defizitären Nord LB ausbauen wird?

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Mussler, Hanno
Hanno Mußler
Redakteur in der Wirtschaft.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot