Amazon & Co.

Kommt mein Paket noch pünktlich vor Heiligabend?

Von Christoph Scherbaum
18.12.2017
, 11:47
An Weihnachten geht es bei den Paketzustellern rund.
Heiligabend ist dieses Jahr an einem Sonntag. Pakete werden nur bis Samstag geliefert. Wer seine letzten Geschenke im Internet bestellt, sollte die Bestellfristen genau beachten. FAZ.NET gibt einen Überblick.
ANZEIGE

Das Geschenk für die Schwiegermutter ist immer noch nicht erledigt und auch das kleine Präsent zum Gansessen am ersten Weihnachtstag für Tante Lottchen steht noch auf der Agenda? Wer Geschenke auf dem allerletzten Drücker besorgen muss, sollte sich nun sputen.

ANZEIGE

Auch über das Internet geht das Shoppen rund um die Uhr nicht bis zum allerletzten Zeitpunkt. Die unterschiedlichen Bestellfristen sollten beachtet werden, damit die Geschenke den Weg auch pünktlich unter den Weihnachtsbaum schaffen und es nicht lange Gesichter gibt. Wir haben ein paar der wichtigsten Bestellfristen aufgelistet:

Amazon

Mittwoch, 20. Dezember

Kostenfrei für von Amazon versandte Bestellungen ab 29 Euro sowie für Artikel, die Amazon generell versandkostenfrei liefert, wie z.B. Bücher (inkl. Hörbücher und Kalender).
In Deutschland: Letzte Bestellmöglichkeit im Laufe des Abends.

Freitag, 22. Dezember

Premiumversand: Wer Prime-Mitglied ist, kann gratis den Premiumversand nutzen. Nicht-Mitglieder zahlen 4,99 Euro pro Lieferung. Damit kann jeder in Deutschland die letzte Bestellmöglichkeit im Laufe des Vormittags nutzen, damit das Paket noch rechtzeitig zum 23.12. vor Ort ist.

Morning-Express: 5 Euro pro Artikel für Amazon-Prime-Mitglieder, ansonsten 9,99 Euro pro Lieferung. Die letzte Bestellmöglichkeit wäre dann im Laufe des Mittags.

Samstag, 23. Dezember

Hier bietet Amazon für Spät-Einkäufer die Same-Day-Lieferung an – jedoch nur in 20 deutschen Metropolregionen. Letzte Bestellmöglichkeit wäre hier im Laufe des Vormittags. Wer in München oder Berlin wohnt, kann sogar Prime Now benutzen. Hier können Prime-Mitglieder eine kostenlose Lieferung innerhalb eines wählbaren zwei-Stunden-Fensters erhalten.

ANZEIGE

Zalando

Wer auf die Homepage des Online-Modeversands kommt, wird mit einem roten Banner empfangen. „Bestelle bis um 16:00 Uhr am 19.12. für eine pünktliche Lieferung zur Bescherung“. Bis wann der Express-Versand, der 5,90 Euro kostet und 1-2 Werkstage dauert, vom Käufer vor Weihnachten genutzt werden kann, wird nicht angegeben.

Cyberport

Das Unternehmen hat seinen Kunden eine Liefergarantie für Weihnachten herausgegeben, wenn man die Geschenke mit dem Standard- oder Expressversand verschicken lässt.

Mittwoch, 20. Dezember

Bis 16:00 Uhr sollte jeder bestellt haben, um mit dem Standardversand ab 5,99 Euro noch vor Heiligabend das Paket vor Ort zu haben.

Samstag, 23. Dezember

An diesem Tag werden Bestellungen noch bis 15:00 Uhr ausgeliefert. Bestellungen mit der Kreditkarte müssen aber schon bis 22. Dezember 2017 erfolgen, damit eine rechtzeitige Lieferung bis 23. Dezember 2017 garantiert ist. Dieser geht dann mit dem EILT!-Lieferservice von Cyberport an den Empfänger. Das garantiert das Unternehmen mit dem Lieferservice tiramizoo und einem Aktionspreis von 4,99 Euro.

ANZEIGE

Saturn

Freitag, 22. Dezember

Bis um 23:59 Uhr bestellen und per Standardversand – dann sollte das Paket am Samstag da sein.

Samstag, 23. Dezember

Bis um 16:45 Uhr bestellen und per Expresslieferung in drei Stunden für 14,95 Euro in mehr als 100 deutschen Städten lieferbar. Man sollte vorher jedoch seine Stadt überprüft haben.

In den Logistikzentren der Online-Versandhäuser herrscht bis kurz vor Heiligabend Hochbetrieb - die Geschenke sollen schließlich pünktlich ankommen.
In den Logistikzentren der Online-Versandhäuser herrscht bis kurz vor Heiligabend Hochbetrieb - die Geschenke sollen schließlich pünktlich ankommen. Bild: Reuters

Media Markt

Die Elektronik-Kette wirbt auf seine Homepage mit der Aktion „Das unterm Baum versprechen“, dass jedes Geschenk noch pünktlich kommt. Dazu sind folgende Fristen zu beachten:

Dienstag, 19. Dezember

Bis 18:00 Uhr sollte man Großgeräte mit oder ohne Einbauservice bestellt haben, damit diese mit Versandkosten von 39,90 Euro vor Heiligabend geliefert werden.

Donnerstag, 21. Dezember

Bis 12:00 Uhr gilt es, normale Paketware zu bestellen, wenn diese per Standardversand ab 4,99 Euro vor Ort pünktlich ankommen soll. Die Abholung in einem Markt ist ebenfalls möglich und kostenlos.

Samstag, 23. Dezember

Bis 14:30 Uhr per Expresslieferung mit Kosten von 14,95 Euro verbunden, erfolgt die Lieferung am selben Tag.

Conrad Electronic

Donnerstag, 21. Dezember

Bis 15:00 Uhr bestellen und per Standardversand ab 5,95 Euro am 23.12.2017 erhalten.

Freitag, 22. Dezember

Bis 12:00 Uhr bestellen und per 24-Stunden-Expressversand ab 18,99 Euro am 23.12.2017 erhalten.

Samstag, 23. Dezember

Per Express und einem Aufschlag von 14,00 Euro können sogar noch am 23.12. bis 14:59 Uhr online Bestellungen aufgegeben werden.

Otto

Der Versand-Klassiker gibt folgende letzte Frist an:

Freitag, 22.Dezember

Bis 13:00 Uhr bestellen und per Standardversand ab 5,95 Euro am 23.12.2017 bis 20:00 Uhr das Paket erhalten.

Geschenke per Deutsche Post/DHL versenden

Donnerstag, 21. Dezember

Für alle Partner-Filialen, DHL Paketshops oder Packstationen gilt: Päckchen und Pakete, die am 21.12. bis 18:00 Uhr eingeliefert werden, „werden in der Regel bis zum 23.12. zugestellt“, so die Post.

Freitag, 22. Dezember

Alle Päckchen und Pakete, die am 22.12. bis 10:00 Uhr in einer Postbank-Filiale eingeliefert werden, „erreichen den Empfänger in der Regel bis zum 23.12.“, so die Post.

DHL-Päckchen und Pakete, die zu den folgenden Terminen in einer Filiale oder einem DHL-Paketshop abgegeben werden, werden in der Regel bis zum 24.12. um 15:00 Uhr zugestellt:

- Bei Postbank-Filialen ist eine Abgabe bis Mittwoch, den 23.12. um 10:00 Uhr möglich.

- In allen Partner-Filialen, DHL Paketshops und DHL Packstationen ist eine Abgabe bis Dienstag, den 22.12. um 18:00 Uhr ausreichend.

Geschenke per Hermes versenden

Der Dienstleister hat eine Weihnachtslieferzusage 2017 abgegeben und stellt vor Weihnachten bundesweit letztmalig am 23. Dezember bis etwa 20:00 Uhr zu. Damit die Geschenke pünktlich unter dem Weihnachtsbaum liegen, sollten Sie die folgende Frist für die Paketabgabe beachten:

Mittwoch, 20. Dezember

Nationale Sendungen sollten bis 12:00 Uhr im Hermes Paketshop abgegeben werden, damit es keine langen Gesichter am Heiligabend gibt.

Quelle: FAZ.NET
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE