FAZ plus ArtikelGeschenkemangel

Schenkt Geld – aber anders

Von Dennis Kremer und Daniel Mohr
28.10.2021
, 08:34
 Origami aus 100-Euro-Scheinen
Zwei Monate vor Weihnachten sind manche Geschenke nicht mehr lieferbar. Kreativität ist gefragt. Wir hätten ein paar Ideen.
ANZEIGE

Das Münchner Ifo-Institut ist eigentlich ein Ort, an dem es um große und gewichtige Themen geht: um den Zustand der Weltwirtschaft beispielsweise und um die Energiepreise. Als Fachleute fürs Weihnachtsfest sind die Ifo-Mitarbeiter bislang nicht aufgefallen. Bis zu diesem Herbst.

ANZEIGE

Da ging von München aus auf einmal eine Warnung übers Land, die selbst in dem ein oder anderen Kinderzimmer für Aufregung gesorgt haben könnte: „Manches Weihnachtsgeschenk wird vielleicht nicht lieferbar sein.“ Der Grund, man ahnt es, sind die Störungen in den Lieferketten, die nicht nur der Großindustrie zu schaffen machen, sondern auch der Spielebranche. Vor allem die Jugend muss jetzt tapfer sein: Dass Konsolen wie Sonys Playstation 5 noch rechtzeitig ihren Weg unter den Weihnachtsbaum finden werden, ist nicht sicher. Dabei ist das Fest noch gut zwei Monate hin.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Kremer, Dennis
Dennis Kremer
Redakteur im Ressort „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
Daniel Mohr  - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Daniel Mohr
Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE