FAZ plus ArtikelTechnische Analyse

Verkaufssignale mahnen immer zur Vorsicht

Von Achim Matzke
02.07.2022
, 12:39
Technische Verkaufssignale mahnen zunächst immer zur Vorsicht - das zeigt aktuell der Kupferpreis.
ANZEIGE

Technische Verkaufssignale – egal ob diese bei Devisen, Rohstoffen, Kryptowährungen, Zins-Futures, Aktienindizes oder Einzelaktien auftreten – mahnen zunächst immer zur Vorsicht. Dies gilt auch für Signale, die auf „vermeintlich“ niedrigem Kursniveau oder nach längeren Abwärtsbewegungen auftreten.

Der Grund für das Verkaufssignal hat dabei im ersten Analyse-Schritt eine untergeordnete Bedeutung. Egal ob das Signal aufgrund eines generellen Belastungsfaktor für diese Anlageklasse (etwa restriktivere Notenbankpolitik), von dem Verhalten der Marktteilnehmer (zum Beispiel Portfolioumschichtungen; anhaltende Mittelrückflüsse bei Fonds) oder von dem Nachrichtenfluss für ein eine Einzelaktie (etwa eine Gewinnwarnung) hervorgerufen wird, es sollte immer die technische Gefahr eines weiteren Kursrückgangs einkalkuliert werden.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Tarifportal
Strom-Vergleich: Sparen mit günstigem Strompreis
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Hypothekenrechner
Jetzt Zinsen vergleichen
Sprachkurs
Lernen Sie Englisch
ANZEIGE