FAZ plus ArtikelSchutz vor Geldentwertung

Welche Aktien von der Inflation profitieren könnten

Von Mark Fehr
16.10.2021
, 08:09
Starke Marke: Teure Kaffeekapseln von Nespresso werden sogar in extra Boutiquen verkauft, wie hier in New York.
Unternehmen mit bei Kunden beliebten Marken und starker Verhandlungsposition gegenüber ihren Lieferanten können in der Inflation ihre Preise leichter erhöhen als die Konkurrenz – zur Freude der Aktionäre. Welchen ist das am ehesten zuzutrauen?
ANZEIGE

Im Februar haben wir hier überlegt, welche Aktien von der schon damals in Fahrt kommenden Inflation profitieren könnten. Die Wahl fiel auf Anteile an großen Konsumgüterkonzernen wie Nestlé oder Diageo. Hinter diesem Kalkül stand vor allem die Preismacht dieser Riesen: Sie verfügen über beliebte Marken, wie die praktischen Kaffeekapseln von Nespresso oder den irischen Likör Baileys – Produkte also, für die Kunden gern etwas mehr zahlen als für billigere Alternativen. Das Kalkül mit der Preismacht gilt natürlich nicht nur für Konsumgütermarken, sondern lässt sich über alle Branchen nachvollziehen.

ANZEIGE

Ähnlich sieht das Marcus Hüttinger, Marktstratege bei der Vermögensverwaltung Gané. „Langfristig werden in einem Umfeld dauerhaft hoher Inflation genau diejenigen Unternehmen erfolgreich sein, die über eine hohe Preissetzungsfähigkeit verfügen“, schreibt Hüttinger in seinem aktuellen Marktkommentar. Er verweist in diesem Zusammenhang jedoch nicht auf Konsumgütermarken, sondern auf Unternehmen mit großen Infrastrukturplattformen. So zeigten die jüngsten Preiserhöhungen des Digitalkonzerns Microsoft laut Hüttinger, dass Unternehmen mit starker Marktposition weiter wachsen werden. Auch die Analysten der Großbank UBS haben 15 amerikanische Aktien aus den unterschiedlichsten Branchen aufgespürt, die dank ihrer Markt- und Preismacht in der Inflation attraktiv für Anleger sein könnten – etwa Apple, Nike oder Coca-Cola.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Fehr, Mark
Mark Fehr
Redakteur in der Wirtschaft.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE